Sie sind nicht angemeldet.

Der "Zensierungen in Spielen und Filmen Tragisch oder noch in Grenzen?" Thread aus dem Allgemein Forum.

Allgemein Uncut Patch: Download | Allgemein Nude Patch: Download | Allgemein Deutsch Patch: Download

 

Download [Zensierungen in Spielen und Filmen Tragisch oder noch in Grenzen? direkt im Downloadbereich herunterladen]

Aktuelle Ankündigung:

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Online-Games-Shop | Uncut Games | Uncut Patches. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

hathidur

Anfänger

Beiträge: 11

Level: 6

Erfahrungspunkte: 274

Nächstes Level: 282

 

  • Nachricht senden
410

121

Montag, 5. Juni 2017, 11:21

FInde hat sich wieder etwas beruhigt
Wie vor 2013

DracoCW

Anfänger

Beiträge: 6

Level: 6

Erfahrungspunkte: 208

Nächstes Level: 282

 

  • Nachricht senden
100

122

Samstag, 10. Juni 2017, 18:23

Also Zensuren halte ich generell für bescheuert. Ganz ehrlich, wenn ein Spiel als "frei ab 18", also für Erwachsene eingestuft wird, warum findet dann noch ein "Erwachsenenschutz" statt, indem man etwas zensiert?

Nun gut, heute ist es weit weniger Schlimm als früher, bestes Beispiel ist ja, dass Mortal Kombat X uncut ab 18 freigegeben wurde. Ich hoffe nur mal, dass irgendwann auch Spiele wie Wolfenstein ohne irgendeine Zensur in Deutschland rauskommen dürfen.

lomberd2

Anfänger

Beiträge: 8

Level: 5

Erfahrungspunkte: 103

Nächstes Level: 173

 

  • Nachricht senden
60

123

Freitag, 16. Juni 2017, 13:56

Ich finde man sollte uns nicht beschützen. Wer 18 ist sollte selbst entscheiden dürfen.

Ol'Krampus

Anfänger

Beiträge: 9

Level: 5

Erfahrungspunkte: 116

Nächstes Level: 173

 

  • Nachricht senden
120

124

Freitag, 16. Juni 2017, 14:34

Zu viel Beformundung

Bin der Meinung, dass man einem erwachsenem Menschen nicht vorschreiben sollte, welche harmlosen fiktiven Medien dieser konsumieren darf. Irgendwie auch kindisch wie man häufig historische Ereignisse oder Fiktion, welche daran angelehnt ist zensiert. Außerdem ist Zensur mir doch etwas zu nahe dran an Meinungsmanipulation/Propaganda. Würden Spiele endlich als Kulturgur gelten, dann währen wir einige Probleme in diesem Bereich schon los.

Pimpampino

Anfänger

Beiträge: 7

Level: 4

Erfahrungspunkte: 89

Nächstes Level: 100

 

  • Nachricht senden
420

125

Freitag, 16. Juni 2017, 18:13

Besonders ärgerlich sind Schnitte bei Filmen, um diese 20:15 Uhr zeigen zu können anstatt 22 Uhr.
Wenn man allerdings zum Beispiel auf Seiten wie schnittberichte.com sieht, was für ein kranker Mist manchmal produziert wird, denke ich nicht, dass alles mit dem Siegel "FSK 18" frei verkauft werden darf.

King Patte

Anfänger

Beiträge: 7

Level: 4

Erfahrungspunkte: 75

Nächstes Level: 100

 

  • Nachricht senden
200

126

Sonntag, 18. Juni 2017, 17:59

Ich finde allgemein Zensierungen dämlich. Es wurde so erstellt und man sollte es auch so lassen.

Beiträge: 7

Level: 4

Erfahrungspunkte: 75

Nächstes Level: 100

 

  • Nachricht senden
140

127

Sonntag, 18. Juni 2017, 18:15

Zensur beeinträchtigt das Multimediaerlebnis.
Generell finde ich, jeder sollte tun und lassen können was er will, solange keine Menschen/Tiere zu Schaden kommen. :)

T4eReloaded

Anfänger

Beiträge: 7

Level: 12

Erfahrungspunkte: 2 680

Nächstes Level: 2 912

 

  • Nachricht senden
310

128

Montag, 19. Juni 2017, 11:42

Ich finde es absolut schwachsinnig da der 2. Weltkrieg und alles was damit zusammenhängt über 70 Jahre her ist und außerdem gehört es für mich auch zur Historie, weswegen es überall unzensiert behandelt werden sollte.

grackeon

Anfänger

Beiträge: 7

Wohnort: Bayern

Beruf: Student

Level: 4

Erfahrungspunkte: 68

Nächstes Level: 100

 

  • Nachricht senden
220

129

Montag, 19. Juni 2017, 19:11

Vor ein paar Jahren waren die meisten Zensuren definitiv noch übertrieben und unnötig. Aber die letzten Jahre kamen die meisten Spiele eh schon unzensiert in DE raus. Das es immernoch Einzelfälle mit Zensur gibt, finde ich nicht so schlimm. Im Notfall findet man ja im Internet noch Uncut-Patches. :P

kingtowers

Anfänger

Beiträge: 17

Level: 16

Erfahrungspunkte: 9 884

Nächstes Level: 10 000

 

  • Nachricht senden
470

130

Mittwoch, 21. Juni 2017, 14:52

Wenn ich mal was zensiert gespielt habe fand ich es nicht so schlimm, obwohl es mich im Hinterkopf doch etwas stört, dass ich es nicht ganz Original spiele.

Beiträge: 74

Level: 27

Erfahrungspunkte: 156 618

Nächstes Level: 157 092

 

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

131

Mittwoch, 21. Juni 2017, 16:17

Bei Filmen bemerkt man Zensuren und Schnitte am meisten, deshalb finde ich es dort schlimmer. Spiele lassen sich wenigstens anpassen, das man von der Zensur nicht immer etwas mitbekommt, wenn man nicht vorher bescheid weiß.



Dark_Messiah

Anfänger

Beiträge: 8

Wohnort: Paderborn

Beruf: Heilerziehungspfleger

Level: 4

Erfahrungspunkte: 62

Nächstes Level: 100

 

  • Nachricht senden
930

132

Mittwoch, 21. Juni 2017, 16:52

Ich halte überhaupt nichts von Zensur in jeglicher Form, weshalb ich auch froh bin, dass mir das Internet viele Möglichkeiten zur Umgehung dieser bietet. Jeder Mensch sollte das Recht haben auf jede Information, jedes Medium und jede Kunstform ungefilterten Zugriff zu haben und sich seine eigene Meinung bilden zu können. Um auf das Thema Spiele und Filme zurück zu kommen: Nein, das geht in egal welcher Form gar nicht, deswegen bin ich hier! :toocool:
Rechner: i5 4670K - 8 Gb DDR3 RAM - GTX 680 2Gb - 128 Gb SSD + 512 Gb SSD + 1 Tb HDD

knispel

Anfänger

Beiträge: 8

Wohnort: Wolfenbüttel

Beruf: Student

Level: 4

Erfahrungspunkte: 61

Nächstes Level: 100

 

  • Nachricht senden
500

133

Mittwoch, 21. Juni 2017, 20:43

"Zensur" im Sinne vom Abmildern gewaltverherrlichender Inhalte kann sinnvoll sein, um eine Verrohung/ Abstumpfung zu verhindern. Das sollte aber bei Kindern nicht durch den Gesetzgeber, sondern durch die Eltern geschehen (seien wir mal ehrlich, es ist für Minderjährige kein Problem an 18+ Spiele oder Filme zu kommen)

Eine staatliche Zensur betrachte ich als Eingriff in die persönliche Freiheit.
... das wissen die Wenigsten!

Osek

Anfänger

Beiträge: 7

Level: 3

Erfahrungspunkte: 53

Nächstes Level: 54

 

  • Nachricht senden
160

134

Mittwoch, 21. Juni 2017, 21:11

Im Computerspielebereich finde ich generell betrachtet "gewaltverminderte Versionen" schwachsinnig, da ich als erwachsener Konsument nicht bevormundet werden will. Gott sei Dank geht der Trend der FSK/USK immer weiter weg vom Schneiden von Gewaltszenen in Spielen.

spess muhreen

Anfänger

Beiträge: 7

Level: 3

Erfahrungspunkte: 39

Nächstes Level: 54

 

  • Nachricht senden
80

135

Freitag, 23. Juni 2017, 21:24

Ich finde es mittlerweile zu viel..

Senderas85

Anfänger

Beiträge: 7

Level: 17

Erfahrungspunkte: 10 890

Nächstes Level: 13 278

 

  • Nachricht senden
430

136

Samstag, 24. Juni 2017, 19:17

Zensur von Inhalten (sofern Sie nicht gegen bestehende Gesetzte verstösst)in Spielen und Filmen jeglicher Art ist schlimm.
Senderas

Beiträge: 7

Level: 3

Erfahrungspunkte: 28

Nächstes Level: 54

 

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden
190

137

Sonntag, 25. Juni 2017, 12:00

Mich stört nicht das Anpassen von Inhalten, um lokalen Gesetzen zu entsprechen (kann natürlich auch zu weit gehen, aber damit habe ich jedenfalls kein generelles Problem), sondern die vorauseilende Selbstzensur, die häufig betrieben wird. Soll heißen, Publisher oder Studios passen ihre Produkte aus Kostengründen und um Konflikte zu vermeiden im Voraus an, auch wenn erst zu prüfen wäre, ob denn eine Anpassung notwendig bzw. rechtens wäre.

Beiträge: 11

Level: 2

Erfahrungspunkte: 23

Nächstes Level: 26

 

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden
230

138

Dienstag, 27. Juni 2017, 08:44

Tragisch! Ich habe mir erst vor ein paar Tagen Wolfenstein: The New Order gekauft, da ich dachte ich müsste es gespielt haben, um den angekündigten Teil The New Colossus verstehen zu können. Doch war leider fast alles an dem "Uncut" Spiel zensiert und ausgetauscht!

In der zensierten Version kämpft James Blazkovic nicht gegen Nazis, die den zweiten Weltkrieg gewonnen haben, nein, er kämpft gegen "das böse Regime". Nur weil in der englischen Originalversion einige Personen das Wort "Nazi" sagen, ist die Option das Spiel auf Enlgisch zu spielen komplett weg, was für mich sehr schlimm ist, denn ich finde, dass Spiele im Original immer besser sind.

Noch dazu sind alle Swastikas und ähnliche Symbole durch Dreicke oder dem Wolfenstein Logo ersetzt worden. Ich bin kein Sympathisant oder Nazi, dennoch kan ich nicht verstehen, wieso diese Symbolik aus DEM Spiel entfernt wurden, in anderen Spielen wie Mafia 2 oder SP: The Stick Of Truth noch vorhanden sind.

Thema bewerten