Sie sind nicht angemeldet.

Der "Killerspiele machen Aggressiv?!" Thread aus dem Allgemein Forum.

Allgemein Uncut Patch: Download | Allgemein Nude Patch: Download | Allgemein Deutsch Patch: Download

 

Download [Killerspiele machen Aggressiv?! direkt im Downloadbereich herunterladen]

Aktuelle Ankündigung:

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Online-Games-Shop | Uncut Games | Uncut Patches. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

beejay1984

BeeJay der unerschrockene :)

Beiträge: 35

Wohnort: Küps

Beruf: Systemadministrator

Level: 25

Erfahrungspunkte: 85 823

Nächstes Level: 100 000

 

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden
660

601

Donnerstag, 15. März 2018, 19:08

Ich spiele schon seit ewigkeiten verschiedene Spiele, dazu zählen auch VOLL-Uncut Spiele.
Ich bin alles andere als Aggressiv.

Wer saggt das Shooter AGGRO machen, hat noch nie auf der Konsole ein Jump n Run oder Mario Kart gespielt 8|

MORTAL-X

Anfänger

Beiträge: 25

Level: 23

Erfahrungspunkte: 61 323

Nächstes Level: 62 494

 

  • Nachricht senden
510

602

Montag, 9. April 2018, 18:41

So ein Unsinn aber das hat so weit ich weis mittlerweile sogar die Politik begriffen. Außerdem was ist den bitte ein Killer Spiel????

Extri

Anfänger

Beiträge: 7

Level: 9

Erfahrungspunkte: 696

Nächstes Level: 1 000

 

  • Nachricht senden
140

603

Donnerstag, 12. April 2018, 13:09

Shooter "Killerspiele" zu nennen ist die einzige Sache die einen Wütend machen sollte :schimpf: .
Shooter haben ,zumindest mich, und auch wahrscheinlich einen Großteil der Gamergemeinde nie wirklich aggressiv gemacht. Ich meine gut, es gibt vielleicht einen kurzen Ausbruch wenn man jetzt im Competitive Bereich spielt wo etwas mehr druck auf einem liegt. Aber trotzdem ist dieser Ausbruch danach verschwunden.
Ich finde es immer interessant wie manche Menschen denken, das man bei Shootern nicht mehr zwischen Realität und Virtueller Welt unterscheiden kann :misislelauncher:

Aisteru

Anfänger

Beiträge: 37

Level: 24

Erfahrungspunkte: 78 441

Nächstes Level: 79 247

 

  • Nachricht senden
540

604

Montag, 16. April 2018, 19:11

um hier mal wieder schwung reinzubringen. ich werde mit jedemmal pubg aggressiver:D

TommyNuno

Anfänger

Beiträge: 6

Level: 8

Erfahrungspunkte: 566

Nächstes Level: 674

 

  • Nachricht senden
180

605

Dienstag, 17. April 2018, 17:49

Naja kommt aufs Alter an! Mein SDohn wurde Aggro, ich dagegfen eher nicht!

Bloodgoo

Anfänger

Beiträge: 10

Level: 19

Erfahrungspunkte: 18 733

Nächstes Level: 22 851

 

  • Nachricht senden
430

606

Samstag, 21. April 2018, 16:14

KIllerspiele wohl eher nicht,
zuletzt ist mein Gamepad vor die Wand geflogen bei Hollow Knight :zocken:

Syntact

Anfänger

Beiträge: 7

Wohnort: Zuhause

Beruf: Hartzer

Level: 8

Erfahrungspunkte: 612

Nächstes Level: 674

 

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden
160

607

Dienstag, 24. April 2018, 14:54

Wer behauptet, Killerspiele würden aggressiv machen, hat noch nie eine Stunde Mario Kart mit seinen Kollegen gespielt. Oder FIFA Online. Oder jedes x-beliebige MOBA, z.b. DotA2 oder League Of Legends. Dort sehe ich deutlich mehr Aggressivität als in jedem "Killerspiel". Außerdem beeinflussen nicht die Spiele das Verhalten, sondern die gescheiterte Kinderstube dieser Individuen.
---

otten06

Anfänger

Beiträge: 7

Level: 7

Erfahrungspunkte: 407

Nächstes Level: 443

 

  • Nachricht senden
170

608

Mittwoch, 23. Mai 2018, 21:37

Mario Kart macht agressiv.

Beiträge: 9

Level: 8

Erfahrungspunkte: 468

Nächstes Level: 674

 

  • Nachricht senden
100

609

Dienstag, 29. Mai 2018, 23:25

Naja. Man muss ja unterscheiden was mit "aggressiv" gemeint ist.
Wenn ich gerade verliere oder irgendwas nicht ganz mit rechten Dingen zugeht, dann wird man schon mal kurz laut.
So gehts aber auch sicher jeden NICHT Gamer. Denn im Alltag gibt es immer etwas was einen aufregt.
Sobald das Spiel aus ist, ist auch schon wieder alles gut. Und so solls ja auch sein. :)
Ich halte es für Quark. Aber sicher ist auch die soziale Umgebung und das Alter eine entscheidende Rolle dabei.

chiper97

Anfänger

Beiträge: 9

Level: 7

Erfahrungspunkte: 397

Nächstes Level: 443

 

  • Nachricht senden
200

610

Mittwoch, 6. Juni 2018, 22:26

Ich kann garnicht Nachvollziehen wie man Aggro werden kann beim zocken ^^ Wenn man kein Bock mehr hat macht man aus ^^
d

Thema bewerten