Sie sind nicht angemeldet.

Der "Sind Anime wirklich nur für Kinder ?" Thread aus dem Allgemein Forum.

Allgemein Uncut Patch: Download | Allgemein Nude Patch: Download | Allgemein Deutsch Patch: Download

 

Download [Sind Anime wirklich nur für Kinder ? direkt im Downloadbereich herunterladen]

Aktuelle Ankündigung:

Arikirinmoto

Anfänger

  • »Arikirinmoto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Wohnort: Ludwigsburg

Level: 17

Erfahrungspunkte: 10 873

Nächstes Level: 13 278

 

  • Nachricht senden
450

1

Samstag, 9. Juli 2016, 16:31

Sind Anime wirklich nur für Kinder ?

Ich habe letztens mit einem Freund über einen Anime gesprochen mit dem Namen One Piece und er meinte es sei total Kindisch wenn man sich Anime anschaut.
Diese Aussage machte mich ziemlich wütend weil die eigentlich gar nicht stimmt denn es gibt ziemlich viele Anime im Internet die ziemlich Brutal sind (ein Beispiel : Another <--- ein richtig guter Horror-Anime kann ich nur empfehlen :sehrgut: ).
Mich würde mal eure Meinung interessieren was ihr davon haltet.


LG: Ariki :)

vertessed1

Anfänger

Beiträge: 7

Wohnort: BZ

Beruf: Sachsen

Level: 16

Erfahrungspunkte: 7 569

Nächstes Level: 10 000

 

  • Nachricht senden
240

2

Sonntag, 10. Juli 2016, 18:18

Dem muss ich klar widersprechen,

grundsätzlich zielen verschiedene Studios, oder Projekte auf unterschiedliche Personengruppen.
ich zum beispiel würde keinem "Kind" Elfenlied / Mirai Nikki oder gar DeadmanWonderland vorsetzen - versteht sich von selbst.

Somit gibt es eben die Shounen - für pupertierende Jugendliche -> welche am Ende über sich hinaus wachsen
oder eben Thriller/Scyfy Mech etc etc. in wikipedia gibts genug Zielgruppen und Genre das sollte die Frage eigentlich klären.

Windranger

Anfänger

Beiträge: 47

Wohnort: München

Beruf: Studentin

Level: 23

Erfahrungspunkte: 56 649

Nächstes Level: 62 494

 

  • Nachricht senden
360

3

Dienstag, 19. Juli 2016, 09:35

Das finde ich auch nicht. Nur weil es nicht mit realen Schauspielern ist, heißt das noch lange nicht, dass es für Kinder ist. Ich persönlich liebe Animes und schau mir auch ganz gerne nicht-gruselige an. Genauso schaue ich mir auch gern Disney-Filme an. Meiner Meinung nach sind die für jedes Alter und wie du selbst schon gesagt hast, gibt es auch einige Filme, die für höhere Altersgruppe konzipiert sind. :P
Sometimes this world sucks. So I go to my own.

Darkyy123

Anfänger

Beiträge: 8

Level: 16

Erfahrungspunkte: 8 450

Nächstes Level: 10 000

 

  • Nachricht senden
240

4

Donnerstag, 4. August 2016, 20:36

So ein Quatsch

Hey,

also das stimmt ja wohl echt nicht,
es gibt doch z.B. massig DBZ-Fans, wie mir :D, die DBZ auch heute noch anschauen.

MfG

Darkyy

0Christoph0

Anfänger

Beiträge: 18

Level: 21

Erfahrungspunkte: 31 251

Nächstes Level: 38 246

 

  • Nachricht senden
400

5

Freitag, 5. August 2016, 23:40

Mag sein das die für Kinder gemacht wurden, gucke sie mir trotzdem manchmal noch an, z.B. Dragon Ball und Avatar.

Faith Conners

Anfänger

Beiträge: 7

Level: 15

Erfahrungspunkte: 7 378

Nächstes Level: 7 465

 

  • Nachricht senden
240

6

Sonntag, 7. August 2016, 00:18

Ich habe eine Anime Sammlung und nicht einer davon ist nur für Kinder. Die meisten sind für junge Erwachsene ab 16 oder älter.

Der härteste den ich mal gesehen habe hieß MD Geist. Da flogen die Innereien durch die Bude, Kinder wurden gemeuchelt, und was weiß ich nicht alles.

Th3Grimmi

Anfänger

Beiträge: 16

Level: 21

Erfahrungspunkte: 33 441

Nächstes Level: 38 246

 

  • Nachricht senden
570

7

Dienstag, 9. August 2016, 02:25

Es gibt genug Animes mit einer recht erwachsenen Handlung und Atmosphäre (nicht unbeding die Splatter Animes wie Corpse Party) sondern sachen wie das bekannte Elfenlied zb.

KnorkKnorksen

Anfänger

Beiträge: 8

Level: 16

Erfahrungspunkte: 8 226

Nächstes Level: 10 000

 

  • Nachricht senden
220

8

Donnerstag, 1. September 2016, 18:57

schau dir mit ihm doch mal Akira oder Ghost in the Shell an.
Falls er dann immer noch alles kindisch findet, sollte er sich mal fragen, was sein Problem ist :)

Zero_89

Mit Schmackes Digitalisiert!

Beiträge: 46

Wohnort: Berlin

Beruf: Fachlagerist

Level: 25

Erfahrungspunkte: 85 378

Nächstes Level: 100 000

 

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 14. September 2016, 06:30

Gerne empfehle ich auch HunterXHunter (Einmal die alte und/oder neue Fassung) Beide sehr unterhaltsam. ;)
Ich spiele nicht! Ich will nur die Realität verändern ^^

Beiträge: 841

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 156 452

Nächstes Level: 3 609 430

 

Danksagungen: 148

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 14. September 2016, 17:15

Echt, die Aussage deines Freundes ist totaler Quatsch.

1. ist Anime einfach die Bezeichnung für einen japanischen Zeichentrickfilm.

2. gibt es Ü18-Animes en Masse. Da sind Horror, Splatter, Thriller und natürlich auch Erotik bis harte Pornofilme darunter.

Nur weil es Zeichentrick ist, ist es noch lange nichts für Kinder. :pinch:

Also echt jetzt... :strafe:

trin

Anfänger

Beiträge: 8

Level: 16

Erfahrungspunkte: 8 145

Nächstes Level: 10 000

 

  • Nachricht senden
790

11

Mittwoch, 14. September 2016, 19:06

Hmm, bin auch kein Anime-Fan, aber "Akira" ist definitiv ein Klassiker und die Themen in den Film sind eher auf Erwachsene ausgerichtet.

sventastisch

Anfänger

Beiträge: 8

Level: 16

Erfahrungspunkte: 8 121

Nächstes Level: 10 000

 

  • Nachricht senden
220

12

Mittwoch, 14. September 2016, 20:52

Das kann ich einfach mal mit einem ganz klaren Nein ! Beantworten, Es gibt auch Anime's die erst ab 18 Jahren sind und das zurecht wegen Gewalt und oder Sex Darstellungen.

Beiträge: 14

Level: 18

Erfahrungspunkte: 13 891

Nächstes Level: 17 484

 

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden
550

13

Freitag, 7. Oktober 2016, 18:07

Leider herrscht hierzulande immer noch größtenteils die Ansicht, daß Comics und Zeichentrick, egal aus welchem Land, nur Kinderkram ist.

Um mal beim Thema Anime zu bleiben:
Es gibt einige Anime, die in Japan tatsächlich für Kinder gedacht sind, aber hierzulande oft zensiert werden, um im Nachmittagsprogramm zu laufen. Dazu gehören vor allem die bekannten One Piece, Dragonball, Naruto u.s.w., die bei uns oft erst ab 12 oder 16 freigegeben sind.

lolofant

Anfänger

Beiträge: 8

Level: 16

Erfahrungspunkte: 7 936

Nächstes Level: 10 000

 

  • Nachricht senden
260

14

Samstag, 8. Oktober 2016, 00:56

JA

RenjiAb

Anfänger

Beiträge: 7

Level: 15

Erfahrungspunkte: 6 924

Nächstes Level: 7 465

 

  • Nachricht senden
390

15

Montag, 10. Oktober 2016, 20:00

Grundsätzlich nein,
aber viele der Animes sind schon auf jugendliches Publikum maßgeschneidert.
Gibt aber viele sehr gute die grade diesem Zwang entfliehen. Mushishi fällt mir da spontan ein

KayzuaMishima

Anfänger

Beiträge: 7

Level: 15

Erfahrungspunkte: 6 911

Nächstes Level: 7 465

 

  • Nachricht senden
330

16

Mittwoch, 12. Oktober 2016, 17:50

Schau dir einfach mal die bei Schnittberichte die Zensur von One Piece und Naruto an das sollte ganz klar zeigen das Animes nicht immer für kinder sind nur weil sie gezeichnet sind.

Kashiwagi Yuki

AKB48 Reaction-Queen

Beiträge: 7

Wohnort: Tokyo

Beruf: Idol

Level: 15

Erfahrungspunkte: 6 176

Nächstes Level: 7 465

 

  • Nachricht senden
660

17

Mittwoch, 25. Januar 2017, 17:34

Genau wie bei normalen Serien/Movies und auch bei Spielen muss man auch bei Animes einfach unterscheiden.

Klar es gibt Animes die für Kinder gemacht sind oder zumindest auch für Kinder geeignet sind (Beispiele: Heidi, Kleine Prinzessin Sarah, Biene Maya, usw.) ABER es gibt auch andere Genres (Horror, Splatter, Hentai, Krieg usw.).

Generell würde ich sagen das ca. 80% der zur Zeit existierenden Animes, entweder wegen zu großer Gewaltdarstellung, zu viel Erotik oder zu tiefgreifenden Stories, nicht für Kinder geeignet sind.

Die meisten Leute, die behaupten das Animes was für Kinder sei, schauen meist selbst heimlich Animes und wollen es nur nicht zugeben damit sie nicht in der gesellschaftlichen Klischeeschublade landen.
Nete mo samete mo Yukirin waarudo, muchuu ni sasechau zo. Yukirin koto Kashiwagi Yuki desu. Yoroshiku onegai shimasu.

Egal, ob schlafend oder wach es ist Yukirin Welt, ich bringe euch zum schwärmen. Ich bin Kashiwagi Yuki auch als Yukirin bekannt. Bitte seien Sie nett zu mir.

qjack

Anfänger

Beiträge: 7

Level: 15

Erfahrungspunkte: 6 170

Nächstes Level: 7 465

 

  • Nachricht senden
350

18

Donnerstag, 26. Januar 2017, 14:31

Es gibt vermutlich mehr Anime Kram alles irgendwas anderes, deswegen gibts auch bei Anime verschieden Zielgruppen. Gibt sicher genau so viele ab 6 Jahren Animes wie ab 18 Jahren Animes.

Vollidioten

Anfänger

Beiträge: 11

Level: 16

Erfahrungspunkte: 9 657

Nächstes Level: 10 000

 

  • Nachricht senden
240

19

Montag, 30. Januar 2017, 00:02

Es gibt auch Animes für Erwachsene

Solum

Anfänger

Beiträge: 7

Level: 15

Erfahrungspunkte: 6 030

Nächstes Level: 7 465

 

  • Nachricht senden
370

20

Mittwoch, 15. Februar 2017, 18:57

Es gibt viele Anime, die eindeutig nicht auf Kinder abgezielt sind, also nein.

Ähnliche Themen

Thema bewerten