Sie sind nicht angemeldet.

Der "Papier oder e-book?" Thread aus dem Bücher-Ecke Forum.

Bücher-Ecke Uncut Patch: Download | Bücher-Ecke Nude Patch: Download | Bücher-Ecke Deutsch Patch: Download

 

Download [Papier oder e-book? direkt im Downloadbereich herunterladen]

Aktuelle Ankündigung:
  • »faglordweilreg« wurde gesperrt

Beiträge: 8

Level: 17

Erfahrungspunkte: 10 962

Nächstes Level: 13 278

 

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden
250

261

Donnerstag, 19. März 2015, 23:53

da ich schon lange vor e-book readern meine psp 1000 zum magas lesen zweckentfremdet habe (das ding is eh nur als briefbeschwerer gut oder zum emulator zocken) und seit dem kein fetzen papier mehr in hand genommen habe (kann das gefühl und den geruch von papier nicht ab) ist für mich die sache klar ... ich würde niemals so ein ding in meine wohnung stellen ...

trotzdem gibt es nicht schöneres als zu lesen ... außer vielleicht wenn man in einem forum vielleicht einfach so runterladen könnte was man wollte ohn sich anmelden zu müssen und nutzlose forenbeiträge zu schreiben ... weil wohn sonst keine hier wäre ...

gogoac

Anfänger

Beiträge: 7

Wohnort: Aachen

Level: 16

Erfahrungspunkte: 9 594

Nächstes Level: 10 000

 

  • Nachricht senden
420

262

Freitag, 20. März 2015, 08:12

100% pro Papier! Mit ebooks kann ich wirklich nichts anfangen. :zitat:

EviL_GaMer

Anfänger

Beiträge: 8

Level: 17

Erfahrungspunkte: 10 939

Nächstes Level: 13 278

 

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden
210

263

Sonntag, 22. März 2015, 20:47

Tendiere zu Ebook, da es handlicher und transportabler ist. Man kann seine gesamte Bibliothek auf dem Gerät immer bei sich haben.

SirElda

Anfänger

Beiträge: 8

Level: 17

Erfahrungspunkte: 10 877

Nächstes Level: 13 278

 

  • Nachricht senden
230

264

Montag, 30. März 2015, 14:20

Also ich bin da immer noch ein wenig zwiegespalten, ich finde der kindle ist super fürs Romane lesen, da man meist (also ich zumindest) diese immer nur von vorne her durchliest, soll heißen auch wenn man es ein zweites mal liest beginnt man von vorne (logisch) im gegensatz zu Sachbüchern oder irgendwelchem informativen Zeugs oder philosophische Werke wo man schnell mal Seite XY aufschlagen muss um was nachzulesen. Hierbei finde ich den kindle ein wenig unpraktisch. Und ein weiterer pro punkt für den kindle ist die imense Einsparung an platz: Ich lese auch PR:NEO und bin glaub grade bei Ausgabe 60~, wären die nicht alle auf meinem kindle dann würden meine Regale glaube ich schon längst überquellen.
Also finde ich das Teil grade für Vielleser, besonders Vielromanleser, extrem praktische

preee

Anfänger

Beiträge: 16

Level: 22

Erfahrungspunkte: 44 872

Nächstes Level: 49 025

 

  • Nachricht senden
530

265

Dienstag, 2. Juni 2015, 23:07

Seitdem ich zu meiner Bundeswehrzeit ein eBook gekauft habe, habe ich kein echtes Buch mehr gebraucht. Es ist soooo viel handlicher und macht mir auch mehr Spaß damit zu lesen.

Exovation

Anfänger

Beiträge: 21

Wohnort: Köln

Level: 22

Erfahrungspunkte: 41 669

Nächstes Level: 49 025

 

  • Nachricht senden
460

266

Donnerstag, 4. Juni 2015, 12:58

Ich tendiere eher zu Büchern. Irgendwie finden meine Augen es sehr anstregenden etwas auf dem Display länger zu lesen. Des Weiteren kann man die Bücher schön ins Regal stellen was wiederum schick aussieht :P :D

Manni2095

Anfänger

Beiträge: 8

Level: 17

Erfahrungspunkte: 10 348

Nächstes Level: 13 278

 

  • Nachricht senden
280

267

Donnerstag, 4. Juni 2015, 18:17

Schriften die ich aus interesse lese lieber auf Papier .
Alles was allerdings einem höheren Zweck als der Belustigung dient , Arbeit, Studium , lieber digital da ich die Notizen Funktion sehr schätze und nicht der Typ bin der gerne in Bücher schreibt .

Lg Manni

Beiträge: 8

Level: 17

Erfahrungspunkte: 10 334

Nächstes Level: 13 278

 

  • Nachricht senden
250

268

Samstag, 6. Juni 2015, 11:40

Oldschool

Ich brauch was gebundenes. Der E-Kram ist nach einem Angriff von Boba-Fett, mittels einer EMP-Bombe (falls er diese in seinen Besitz bringen kann, was er sicherlich wird 8-) ), Elektroschrott.

Raleeha79

Spender

Beiträge: 3

Level: 13

Erfahrungspunkte: 3 871

Nächstes Level: 4 033

 

  • Nachricht senden
370

269

Sonntag, 7. Juni 2015, 20:21

Büüüüüücher

Definitiv Bücher in Papierform. Sieht schöner aus und überhaupt mag ich Bücher einfach lieber als wie E-Zeugs :)

Axol

High Priest of Cthulhu

Beiträge: 21

Level: 20

Erfahrungspunkte: 26 964

Nächstes Level: 29 658

 

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden
550

270

Sonntag, 14. Juni 2015, 05:12

Papier zu hause, E-book unterwegs. Ist doch einfach oder ?

moskuito

Anfänger

Beiträge: 7

Level: 16

Erfahrungspunkte: 8 986

Nächstes Level: 10 000

 

  • Nachricht senden
250

271

Sonntag, 14. Juni 2015, 12:47

E-books sehen in meinem Bücherschrank einfach nix aus...

Asandet

Anfänger

Beiträge: 31

Level: 23

Erfahrungspunkte: 49 399

Nächstes Level: 62 494

 

  • Nachricht senden
430

272

Sonntag, 14. Juni 2015, 13:21

Ebooks haben halt einfach so einen großen vorteil wenn man viel unterwegs ist oder im Urlaub. Deshalb Ebook.
If you want Peace, prepare for War!

Torquemada

Anfänger

Beiträge: 7

Level: 16

Erfahrungspunkte: 8 984

Nächstes Level: 10 000

 

  • Nachricht senden
210

273

Sonntag, 14. Juni 2015, 21:04

Akku leer, Kein Internet, Speicher voll, dieser Inhalt ist in Ihrem Land nicht verfügbar usw. ist mir alles mit einem gedruckten Buch noch nicht passiert...

NassauerLand

Anfänger

Beiträge: 7

Level: 16

Erfahrungspunkte: 8 927

Nächstes Level: 10 000

 

  • Nachricht senden
530

274

Mittwoch, 24. Juni 2015, 05:38

Bei aller Liebe zum Fortschritt, aber ein Buch zu lesen wird einem immer ein anderes Gefühl geben als ein E-Book. Und vor allem nicht wenn es dann alte E-Books anstatt alter Bücher sind.. Wenn man allerdings oft unterwegs ist, bleibt einem - nehme ich mal an - keine andere Wahl. In dem Fall bleibt es aber eine Ausnahme und kein Ersatz.

Kasper Hauser

Anfänger

Beiträge: 10

Level: 17

Erfahrungspunkte: 12 724

Nächstes Level: 13 278

 

  • Nachricht senden
620

275

Freitag, 26. Juni 2015, 15:59

Auf jeden Fall E-Book.

Beiträge: 8

Level: 17

Erfahrungspunkte: 10 166

Nächstes Level: 13 278

 

  • Nachricht senden
240

276

Samstag, 27. Juni 2015, 11:18

Papier

ich brauche etwas in der hand wo ich sehe welchen fortschritt ich gemacht habe

pjng

Anfänger

Beiträge: 4

Level: 14

Erfahrungspunkte: 5 090

Nächstes Level: 5 517

 

  • Nachricht senden
230

277

Samstag, 27. Juni 2015, 11:45

ich brauche etwas in der hand wo ich sehe welchen fortschritt ich gemacht habe
Also den Fortschrittsbalken eines ebooks? :P

Bombil

Anfänger

Beiträge: 8

Level: 20

Erfahrungspunkte: 24 915

Nächstes Level: 29 658

 

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden
420

278

Samstag, 27. Juni 2015, 11:49

ebooks sind weitaus platzsparender als bücher. darüber hinaus halten sie im grunde ewig.

N-TraXX87

Anfänger

Beiträge: 7

Level: 16

Erfahrungspunkte: 8 895

Nächstes Level: 10 000

 

  • Nachricht senden
300

279

Samstag, 27. Juni 2015, 11:54

Platzsparender sind ebooks, aber wer eher was "in der Hand halten" will, ist bei den guten alten Büchern in papierform besser aufgehoben. ;)

drumonkey

Anfänger

Beiträge: 8

Wohnort: Berlin

Level: 18

Erfahrungspunkte: 14 583

Nächstes Level: 17 484

 

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden
430

280

Samstag, 27. Juni 2015, 17:00

Ich persönlich lese lieber Bücher. Hab vor nicht allzu langer Zeit nen ebook geschenkt und muss schon sagen, dass es recht praktisch ist, wenn man unterwegs ist. Vor allem bei Büchern mit 500+ Seiten.

Thema bewerten