Sie sind nicht angemeldet.

Der "Papier oder e-book?" Thread aus dem Bücher-Ecke Forum.

Bücher-Ecke Uncut Patch: Download | Bücher-Ecke Nude Patch: Download | Bücher-Ecke Deutsch Patch: Download

 

Download [Papier oder e-book? direkt im Downloadbereich herunterladen]

Aktuelle Ankündigung:

surakiller299

Anfänger

Beiträge: 7

Level: 12

Erfahrungspunkte: 2 557

Nächstes Level: 2 912

 

  • Nachricht senden
200

401

Sonntag, 22. Juli 2018, 23:18

papier

dtrixhd069

Anfänger

Beiträge: 6

Wohnort: Krefeld

Beruf: Bundeswehr

Level: 11

Erfahrungspunkte: 1 989

Nächstes Level: 2 074

 

  • Nachricht senden
380

402

Samstag, 25. August 2018, 19:46

Lieber Papie da es Gänsehaut Nicht Als Ebook Gibt :)
Jeff is Back :P :P

Patschge

Anfänger

Beiträge: 11

Level: 12

Erfahrungspunkte: 2 494

Nächstes Level: 2 912

 

  • Nachricht senden
390

403

Samstag, 8. Dezember 2018, 11:25

eigentlich Papier, muss aber inzwischen sagen, das digital meiner meinung nach besser ist

pro display:
-die autoren können die verleger unterlaufen (mehr gewinn für den schaffenden statt den zwischenhändler)
-ich kann auf reisen mehr zu lesen mitnehmen ohne mehr platz zu brauchen
-keine herumliegenden Bücher mehr (ich trenn mich nicht gern von büchern^^)

pro buch
-geruch
-feeling
-kein akku

XxWhatElsexX

Anfänger

Beiträge: 8

Level: 11

Erfahrungspunkte: 1 734

Nächstes Level: 2 074

 

  • Nachricht senden
130

404

Dienstag, 18. Dezember 2018, 10:19

Ich hab mich lange Zeit dagegen gegen E-Reader gewehrt aber mittlerweile bin ich auch darauf umgestiegen. Hab mir echt schwer getan da ich es doch ein anderes Feeling ist kein richtiges Buch in der Hand zu haben. Aber da ich neben dem Zocken auch relativ viel lese ist es auf Dauer einfach nicht möglich immer neue Bücher zu kaufen, da der Platz einfach einmal aufgebraucht ist und die Kosten im Vergleich zum E-Book doch mehr ausmachen.

airfrischung

Anfänger

Beiträge: 8

Level: 11

Erfahrungspunkte: 1 699

Nächstes Level: 2 074

 

  • Nachricht senden
140

405

Sonntag, 23. Dezember 2018, 06:05

Ich habe versucht für unterwegs (lange Zugfahrten) auf meinem Tablet Bücher zu lesen. Hat nicht ganz funktioniert, bin damit nicht klar gekommen. Habe dann wieder zur Papierversion gegriffen. Wobei es natürlich deutlich attraktiv ist, sich die Bücher vorher erstmal digital ansehen zu können. (Mehr als nur ein Auszug von 5 Seiten o.ä)

littlegamer

Schüler

Beiträge: 69

Level: 29

Erfahrungspunkte: 196 686

Nächstes Level: 242 754

 

  • Nachricht senden
600

406

Sonntag, 5. Mai 2019, 16:37

Definitiv Buch und eReader

Ich werde wohl nie aufhören, ein echtes Buch zu lesen,! Die teils vergilbten Seiten alter Bücher sowie deren Geruch kann kein eReader erzeugen! Allerdings im Urlaub (wo Gewicht eine Rolle spielt) ist eigentlich nur der eReader in Gebrauch. So kann ich diverse Bücher lesen, und das Gewicht bleibt immer gleich. Der Akku hält eine halbe Ewigkeit und er ist schnell aus- und wieder eingepackt! Trotzdem, ein Buch mit Seiten ziehe ich der Elektronik immer vor!

Wisam134

Anfänger

Beiträge: 19

Level: 17

Erfahrungspunkte: 13 125

Nächstes Level: 13 278

 

  • Nachricht senden
490

407

Montag, 6. Mai 2019, 22:58

beides aber

Papier ist schöner in der Hand und im Regal
:hutab: WA

s4zzles

Anfänger

Beiträge: 10

Level: 9

Erfahrungspunkte: 686

Nächstes Level: 1 000

 

  • Nachricht senden
60

408

Mittwoch, 15. Mai 2019, 20:36

Ich mag Papier eigentlich mehr.
Klar, das nimmt mehr Platz weg und lässt sich auch net so gut mitnehmen, aber ich hab gern ein Regal in dem alle meine Bücher stehen. Das lässt die Wohnung auch gleich viel gemütlicher wirken.

Thema bewerten