Sie sind nicht angemeldet.

Der "Hyperkin RetroN 5, Multispielkonsole, NES, SNES, Gameboy, SEGA Mega Drive, SEGA Genesis, SEGA Master" Thread aus dem Der Konsolen Talk Forum.

Der Konsolen Talk Uncut Patch: Download | Der Konsolen Talk Nude Patch: Download | Der Konsolen Talk Deutsch Patch: Download

 

Download [Hyperkin RetroN 5, Multispielkonsole, NES, SNES, Gameboy, SEGA Mega Drive, SEGA Genesis, SEGA Master direkt im Downloadbereich herunterladen]

Aktuelle Ankündigung:

EGeraldhuebner

Fortgeschrittener

  • »EGeraldhuebner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 99

Wohnort: Erfurt

Level: 29

Erfahrungspunkte: 218 308

Nächstes Level: 242 754

 

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 2. Januar 2018, 00:29

Hyperkin RetroN 5, Multispielkonsole, NES, SNES, Gameboy, SEGA Mega Drive, SEGA Genesis, SEGA Master



Hyperkin RetroN 5, Alternativ Spielkonsole mit Multiplattform Unterstützung ( durch integrierten Emulator ), - Erfahrungsbericht

Retro Gaming ist schwer im kommen, kein Wunder, das inzwischen immer mehr frühere Konsolenanbieter Revisionen oder Upgrades ihrer damaligen Plattformen anbieten ( Nintendo NES Mini, SNES Mini, Atari Flashback, C64x Ultimate usw. ) ...

... ein " Problem " haben sie aber leider oftmals alle, - entweder bedienen sie nur die Spiele ihrer eigenen Hersteller bzw. deren Module, haben i.d.R. überhaupt keine Möglichkeit mehr, deren alten Datenträger aufzunehmen ( weil ihre darauf enthalten Spiele dann oftmals nur fest integriert sind ) oder sie lassen sich nicht mit aktuellen Verbindungen an moderne Fernseher anschließen ( von der Tatsache, das sie meißtens sehr schnell vergriffen und dann nur für Mondpreise bei Spekulanten zu erwerben sind, mal abgesehen ).

Genau hier kann die RetroN 5 vom Anbieter Hyperkin eine gute Abhilfe schaffen bzw. ideale Alternativen ermöglichen.

Im Grunde, ist es eine Sammlung von Emulatoren, versteckt in einer Konsole mit unterschiedlichen Steckplätzen für Module von früher miteinander konkurrierenden Spielehersteller. Hat aber den großen Vorteil, das sie alle einliest ( man kann also jederzeit speichern, Sprachpatches benutzen, weltweit erschienene Module, - aber auch deren ROM's benutzen, cheaten usw. usf. ) und dadurch fehlerfrei in besten Auflösung wiedergeben kann.

Auch, kann man jetzt so nochmal relativ günstig Module von damals " neu " dazu kaufen und dadurch nun sogar endlich, - ebenfalls welche ausprobieren, die vorher hierzulande niemals veröffentlicht wurden.

Das - jederzeit ! - speichern von Spielständen geht entweder intern vonstatten ( wenn es im Modul integriert ist, werden diese ausgelesen, auf der Konsole bzw. in deren Menü gespeichert - dh. solange das Spiel eingesteckt ist ! - und kann jederzeit wieder auf dieses zurück übertragen werden ) oder man kann dafür eine SD Karte verwenden ( denn auch den Steckplatz dazu bietet diese Konsole hier natürlich an ).

Ebenso verhält es sich mit ROM's ( dh. virtuellen Abbildern von alten Spielen bzw. deren Hardwareumgebung, da beides einfach emuliert wird ) oder diversen Sprachpatches ( ideal z.B. für in Europa bzw. in Nordamerika niemals erschienenen Spieleklassikern, die oftmals von Fans aus dem japanischen Original, wo sie exklusiv veröffentlicht wurden, nun durch die Möglichkeit, sie erstmals auch hier abzuspielen, erneut übersetzt worden sind ).

Dasselbe gilt natürlich auch für Cheats oder Spiele, die damals im Modul spezielle, gesonderte Chip Unterstützung für FX bzw. 3D Effekte benötigten. Einzig bei Spielen, die extra noch eine Maus, eine Tastatur, ein Lenkrad, ein Pedal oder eine Lightgun ( = diese Konsole unterstützt derzeit, dh. außer ihren eigenen Controllern, nur jene, welche früher vom Original Hersteller angeboten wurden, - sie können also auch solche natürlich weiter verwenden ! ) zum steuern benötigt haben, kann es durchaus vorkommen, das diese nicht mehr vernünftig angezeigt oder wieder gegeben werden. Wie es sich mit - lizensierten ! - Nachbauten von Alternativherstellern verhält, kann ich nicht genau sagen, - gehe aber davon aus, solange deren Anschlüsse voll kompatibel sind, dürften diese ebenfalls problemlos erkannt werden.

Eventuell wird so etwas später noch durch Firmwarenupdates behoben, - ebenso bei Spielen, die bis dahin partout nicht unterstützt wurden. Die generelle Vielfalt von - garantiert, - bedenken sie aber immer, das dies nichts über den Zustand alter bzw. eventuell falsch gelagerter Module aussagt ... am besten, immer deren Pins vorher kontrollieren ! - laufenden Spielen ist dagegen aber relativ groß ( auch hier bietet der Anbieter Listen an, wo diese ausdrücklich vermerkt sind, die natürlich jederzeit erweitert werden könnten ) ...

die 9 ( dh. eigentlich sogar insgesamt 12 ) unterstützten Plattformen, deren Module mit der RetroN 5 Konsole kompatibel sind:

Nintendo NES ( Nintendo Entertainment System ... europäische Variante dieser Konsole / der Module )

Nintendo SNES ( Super Nintendo Entertainment System bzw. Super NES ... europäische Version der Konsole bzw. Module )

Nintendo Famicom ( japanische und nordamerikanische Version dieser Konsole / der Module )

Nintendo Super Famicom ( japanische und nordamerikanische Version dieser Konsole / der Module )

Nintendo Gameboy Advance ( GBA bzw. Game Boy Advanced )

Nintendo Game Boy Color

Nintendo Game Boy

SEGA Mega Drive ( europäische Variante dieser Konsole / der Module )

SEGA Genesis ( nordamerikanische Version dieser Konsole / der Module )

SEGA Master System Spiele mit Power Base Adapter ( seperat erhältlich, siehe unten )


dieser 3 in 1 Adapter unterstützt Master System, Master System Card und Game Gear

... demnächst kommt - ist auch nochmal etwas preisgünstiger als diese Multivariante hier ! - Ende Februar des nächsten Jahres ( wichtig, dh. falls sie das SNES Mini nicht bekommen haben ) eine neue Alternativkonsole von Hyperkin heraus, die Supa RetroN. Sie ersetzt das Original SNES recht gut und bietet dazu noch viel mehr Möglichkeiten ( hier können sie ebenfalls ihre alten Module verwenden ! ) an, die Nintendo ( SNES Mini, dort sind sie ja lediglich integriert und die Ladeklappe ist nur Attrappe, frühere Module wären ohnehin zu groß dafür ) eben nicht hat. Nur der bei beiden vorhandene HDMI Anschluß oder das jederzeit speichern ist zumindest identisch.

Ebenfalls ist, - dh. wem es nur um NES geht ( und auch für jeden interessant, wer das NES Mini nicht bekommen hat ), derzeit bereits die RetroN 1 HD Konsole verfügbar, sie unterstützt Spiele dieser Plattform. Noch besser wären dazu aber die RetroN 2 oder RetroN 3, - denn diese unterstützen BEIDE ehemaligen Plattformen ( NES und SNES ) bzw. haben sie als Steckplätze vorhanden. Nachteil ist hier allerdings - aufpassen, vor dem Kauf kontrollieren -, das auch die früheren Modelle von Hyperkin nicht immer einen HDMI Anschluß für moderne Fernseher und perfekte Bildwiedergabe beinhalten.

Im Sortiment, - also derzeit, nur mit Stand und Datum dieser Rezension ( ! ) finden sie aber bereits eine sehr reichhaltige Produktpalette, die jeden Retro Gamer durchaus ganz zufrieden stellen dürfte. Wobei deren " hauseigener ", - kabelloser Controller ( oder sogar 2 bzw. mehr ) natürlich immer dabei ist.

Auch wenn natürlich die originalen Steuermodule empfehlenswerter bleiben, werden diese Grundansprüchen gerecht. Um diverse Einstellungen zu machen ebenfalls. Allerdings kann man auch diese zur Not mit den originalen oder alternativen Gamepads ( besonderen Tastenkombinationen ) ebenfalls erledigen. Fazit: hier erhalten sie eine bzw. mehrere sehr gut geeignete Alternativen ... verglichen zu Original Anbietern, die dazu noch viel weiter gehende Unterstützung beinhalten, bessere Zusatzfunktionen bieten und moderne Anschlüsse besitzen.

Ich zumindest, sehe nicht mehr ein, warum ich mir heutzutage noch eine alte, gebrauchte Konsole kaufen sollte, noch dazu, müßte ich ( wenn ich ernsthaft an allen Spieleplattformen interessiert bin ) das dann ja immer von verschiedenen Herstellern tun, und sogar deren weltweit - länderspezifisch gebundenen Varianten. Wobei so natürlich die Anschlüsse bereits hoffnungslos veraltet wären und man viel weniger Möglichkeiten hat, Zusatzfunktionen zu nutzen ( es sei denn, erneut bzw. noch einmal mit weiteren Ausgaben für deren kaum mehr erhältlichen, zusätzliche Module ).

Von daher, stellt die gesamte Produktpalette ( bisherige wie zukünftige, aber vor allem, - besonders dieses Modell, RetroN 5 hier ) von Hyperkin eine wirklich sehr empfehlenswerte Alternative dar. Anschaffungspreise relativieren sich somit bereits eigentlich schon und ( betrachtet man dagegen die somit vorhandenen Möglichkeiten ) sind gut investiert ... 100 % Kauftip.
»EGeraldhuebner« hat folgende Datei angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »EGeraldhuebner« (3. Januar 2018, 15:50)


EGeraldhuebner

Fortgeschrittener

  • »EGeraldhuebner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 99

Wohnort: Erfurt

Level: 29

Erfahrungspunkte: 218 308

Nächstes Level: 242 754

 

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 2. Januar 2018, 00:34

kurzer, aber WICHTIGER Nachtrag: die Cheats, mit denen diese US ( der Anbieter Hyperkin sitzt in Kalifornien, es sind auch die Leute, die damals Game Genie Cheat Codes bzw. Adapter entwickelt haben ) Alternativ Spielekonsole hier beworben wird, - und die auch so direkt von der Hyperkin Webseite herunter geladen werden können, funktionieren derzeit AUSSCHLIEßLICH für US bzw. NTSC Module ! ! !

ps. die Rede ist hier aber nur von europäischen Modulen für SNES / Super Famicom bzw. NES / Famicom von Nintendo, ein Modul für das Sega Mega Drive ( ebenfalls PAL ) wurde von mir getestet und da liefen Cheats auch ohne weiter unten erwähnten Trick von Anfang an fehlerfrei.

Die Werbung dafür ist also komplett falsch bzw. irreführend, sie stimmt " so " einfach nicht, okay !?

Allerdings, gibt aber einen ( nicht allzu komplizierten, und ungefährlichen, da nur softwareseitig ) Trick, wie man diese trotzdem auch für europäische bzw. PAL Module nutzen kann ... ich werde es demnächst noch nachreichen, - bis dahin kann man schon einige Youtube Videos dazu anschauen.

- / -

Vorbedingungen: alles, was man zum erfolgreichen ( SNES - PAL bzw. europäische Module ... somit: Geizhälse und solche, die gern mal betrügen, also, glauben, ich würde hier Anleitungen geben, wie man ROM's - ohne Original Modul ! - auf den Retron 5 Konsolen " hacken " kann, sorry Leute ) cheaten braucht, sind: 1x Retron 5 Konsole, mindestens 1x Original ( ! ) SNES bzw. NES Modul und 1x eine SD Cart

1. laden sie die Cheats - Datei von der Hyperkin Webseite herunter

2. stecken sie ( mit Kartenleser oder direkt ) ihre SD Karte in den PC

3. öffnen sie ein Browserfenster und versuchen sie, unter folgenden Suchbegriffen, die "CRC" Nummer ihres - Original ! - SNES Modul's zu ermitteln, - Beispiel: zuerst den Titel ( ihres Spiel's, das gesucht wird ), dazu Zusatz: SNES bzw. PAL, bei Ergebnissen dann eine Seite auswählen, in dem als Hinweis, - wenn Spiel gefunden, "Germany" steht

4. xml - Datei in der Cheats Datei auswählen, - mit einem Programm ( Entpacker ), zum öffnen, das "zip" - Datein erkennt und einem Editor ( ist in Windows integriert ), dann, ganz einfach ( für GBA = Game Boy Advanced, für NES = dito, für SNES = dito, für Sega Mega Drive = sms , - ( ps. bereits mögliche Cheats dafür vorher ruhig mal testen, denn dann können sie sich das hier sparen ... einfach Modul und SD Karte in die Konsole einstecken und kontrollieren ... eventuell WERDEN SIE BEREITS UNTERSTÜTZT ! ) die jeweilige Datei öffnen, die benötigt wird ( Name des Modul's oder der Konsole, die benötigt wird ... SNES, NES usw. )

5. Spiel auswählen ( Titel über die Suchfunktion finden ) und dort die festgelegte "CRC" Nummer gegen die, NUN VON IHNEN - UND VOR ALLEM, ZUVOR ! - IN ERFAHRUNG GEBRACHTE - austauschen, also, alte, bereits dort vorhandene löschen und mit dieser überschreiben

6. geänderte Datei neu abspeichern, selber Punkt, nur die ausgepackten xml - Files, aber zusammen mit dem Ordner auf ihrer SD Karte abspeichern

7. Karte mit dort gespeicherten ( geänderten ) xml - Datein und ein Modul, von dem sie gerade die "CRC" Nummer umgeschrieben UND gespeichert haben, in ihre Konsole einstecken

- / -

8. sofern sie alles hier beschriebene erfolgreich und richtig gemacht haben, nun in der Konsole das Cheat Menü öffnen ( Spiel eingesteckt lassen ! ) und - falls es Cheats hatte ! - so das Spiel mit Cheats genießen, viel Spaß

Rezension ist vom vergangenen Jahr, - also kommt die oben beschriebene Supa RetroN Konsole, die das SNES Mini ersetzen kann, Ende Februar DIESEN Jahres heraus

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »EGeraldhuebner« (7. Januar 2018, 21:33)


EGeraldhuebner

Fortgeschrittener

  • »EGeraldhuebner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 99

Wohnort: Erfurt

Level: 29

Erfahrungspunkte: 218 308

Nächstes Level: 242 754

 

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 2. Januar 2018, 01:12

ein ( alternativer, aber, VON NINTENDO ausdrücklich lizensierter ) Controller, der " Wild Things - Energiser " ( speziell für Linkshänder wie mich geeignet, - mit verschiedenen Auto, Slow, Turbo oder sonstigem Modus ) wird von dieser Konsole ebenfalls unterstützt ( siehe oben )

Thema bewerten