Sie sind nicht angemeldet.

Der "Alone in the Dark: Welcher Titel ist der Beste, und vor allem auf welcher Plattform?" Thread aus dem Alone in the Dark Forum.

Alone in the Dark Uncut Patch: Download | Alone in the Dark Nude Patch: Download | Alone in the Dark Deutsch Patch: Download

 

Download [Alone in the Dark: Welcher Titel ist der Beste, und vor allem auf welcher Plattform? direkt im Downloadbereich herunterladen]

Aktuelle Ankündigung:

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Online-Games-Shop | Uncut Games | Uncut Patches. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ScortexPlays

Anfänger

  • »ScortexPlays« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 41

Wohnort: Wiesbaden

Level: 24

Erfahrungspunkte: 64 387

Nächstes Level: 79 247

 

  • Nachricht senden
970

1

Donnerstag, 5. Mai 2016, 21:58

Alone in the Dark: Welcher Titel ist der Beste, und vor allem auf welcher Plattform?

Alone in the Dark ist eine zurecht sehr bekannte Spieleserie, vor allem da Sie das
Horror-Survival Genre (Wie auch Resident Evil) mitgestaltet und geprägt hat.
Aber um ehrlich zu sein sind einige Titel so dermaßen gealtert dass ich mir nicht vorstellen kann Sie nachzuholen. Gibt es also gute Titel die man sich heutzutage geben kann? Und laufen die auf Windows 10 oder muss ich dafür Win 7 nutzen? :)

Ich besitze schon A New Nightmare. Das läuft z.B. nur auf Windows 7 und ich kam noch nicht dazu das zu installieren weil ich Dual-Boot für 2 Windows Systeme total unnötig finde, aber das ist eine andere Geschichte.
Ist A New Nightmare gut? Dann quäle ich mich da mal durch. :thumbsup:
Wow, AMAZING! :thumbsup:

buddyholly

Anfänger

Beiträge: 15

Level: 19

Erfahrungspunkte: 18 321

Nächstes Level: 22 851

 

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 27. Juli 2016, 21:38

Da noch keiner geantwortet hat - lieber spät als gar nicht. ;)

Also eigentlich sind alle recht gut. Als Retro-Gamer kann ich natürlich Teil 1 - 3 wärmstens empfehlen. Als DOS-Titel laufen sie unter DOSBox natürlich auf jedem System. Aber die werden Dich wahrscheinlich sowohl grafisch als auch von der Steuerung her abschrecken. ;)

Teil 4 ist ebenfalls sehr gut und macht dazu auch grafisch anspruchsvolleren Gamern selbst heute noch Spaß. Hast Du es schon mit der GoG-Version versucht. Die garantieren zwar auch nur die Systeme XP, Vista und Win7, aber mit etwas Glück ist deren Version derart gepatcht, daß sie auch unter Win10 läuft.

Und Teil 5 ist ohnehin fast (!) aktuell, sieht toll aus und ist auch spielerisch einer der besten Teile.
"I haven't been to a doctor. As my father used to say, 'never trust a man who wants to stick his finger in your butt'" - Little Chubby

Beiträge: 47

Wohnort: WAF

Level: 20

Erfahrungspunkte: 24 216

Nächstes Level: 29 658

 

  • Nachricht senden
480

3

Sonntag, 19. März 2017, 16:09

Alone in the dark 1-3 sehe ich ganz genau so.
allerdings muss man dazu sagen fand ich alle teile super schwer teil 1 kam ich ohne lösung gar nicht weiter.
ich glaube das war da wo man in einen raum kommt wo eine "halbunsichtbarere" frau am kamin sitzt.
habe sogar org. die Trilogie :thumbsup:
»VolvoV40Driver« hat folgende Dateien angehängt:

fgg55vvvv

Anfänger

Beiträge: 6

Level: 12

Erfahrungspunkte: 2 444

Nächstes Level: 2 912

 

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden
60

4

Dienstag, 4. Juli 2017, 20:19

Also aufm PC isses echt gut

bluedroid

Anfänger

Beiträge: 7

Wohnort: Dortmund

Beruf: Informatiker

Level: 12

Erfahrungspunkte: 2 391

Nächstes Level: 2 912

 

  • Nachricht senden
410

5

Freitag, 8. September 2017, 14:56

Titel 1-3

Wobei der erste "Alone In The Dark" für mich immer noch am charismatischsten ist.
Die Grafik ist heute sicherlich zum Eier abschrecken, aber die Atmosphäre hat das Game immer noch. Das herumschleichen und immer das Gefühl zu haben da ist noch jemand oder etwas.
Die merkwürdigen, geradezu abgederehten Perspektiven, in denen man manchmal schräg von oben, von der Deck herunterschaut, oder vom Boden unterm Tisch schräg nach oben in den Raum blickt. Die Inszenierung war einfach genial.
Ich gebe aber meinen Vorrednern recht, dass die Steuerung eine mittlere Katastrophe war.
Das durchblättern (mit entsprechendem Papierknistern) und lesen bei Kerzenlich, vor allem in der Bibliothek war immer richtig gruselig schön. Ein Element das hier zum ersten mal vorkam und von endlos vielen anderen Spielen später übernommen wurde.

Die prachtvollsten Grafiken stinken einfach manchmal ab, wenn die Inszenierung nicht gelungen ist und einen die Story nicht mitnimmt. Schleichen, suchen und schaurig schöne Szenen erblicken mit einer funzeligen Taschenlampe in der Hand, ist nach wie vor für mich das größte!

Lamalord

Spender

Beiträge: 1

Level: 7

Erfahrungspunkte: 342

Nächstes Level: 443

 

  • Nachricht senden
580

6

Freitag, 8. September 2017, 15:33

Teil 2 für den Sega Saturn, war der defintiv beste Teil für mich, aber wirkt heute natürlich altbacken.
Habe vor einer Woche Illumination, den letzten Ableger, in die Finger gekriegt und das ist wirklich grotesk schlecht also Finger Weg !

Beiträge: 841

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 891 626

Nächstes Level: 3 025 107

 

Danksagungen: 148

  • Nachricht senden

7

Freitag, 8. September 2017, 16:25

Ich habe mich durch die Teile 1-3 durchgequält und den 4. mit dem männlichen Charakter durchgespielt. Mit der Frau fand ich das zu schwer. Alle haben gemeinsam,. dass sie ein verflucht unübersichtliches Leveldesign haben.

AITD 5 fand ich auch sehr gut. Viel geradliniger und eingeschränkter aber dennoch geil nur eine z.T. grenzwertige Synchronisation.

Chaotrax

Anfänger

Beiträge: 16

Level: 18

Erfahrungspunkte: 15 408

Nächstes Level: 17 484

 

  • Nachricht senden
380

8

Montag, 5. Februar 2018, 19:56

Mein persönlicher Liebling ist immernoch Alone in the Dark 3. Einfach wegen des unverbrauchten Settings und der allgemein guten Atmosphäre. Der zweite ist aber auch ganz nett, wenn auch etwas... knifflig.

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Alone in the Dark, Konsole, Pc, Plattform

Thema bewerten