Sie sind nicht angemeldet.

Der "Borderlands Pre Sequel" Thread aus dem Borderlands Forum.

Borderlands Uncut Patch: Download | Borderlands Nude Patch: Download | Borderlands Deutsch Patch: Download

 

Download [Borderlands Pre Sequel direkt im Downloadbereich herunterladen]

Aktuelle Ankündigung:

Lastast

Anfänger

Beiträge: 5

Wohnort: Herne

Beruf: Abiturient

Level: 15

Erfahrungspunkte: 5 557

Nächstes Level: 7 465

 

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden
330

21

Samstag, 4. Juli 2015, 22:55

Borderlands

lohnt sich the Pre Sequel? Habe mir sehr viele Berichte und Videos angesehen und Spieler Rezessionen gelesen.. Die Meinung gehen Teils weit auseinander.. Kommt es an Teil 1/2 ran und wie waren eure Eindrücke?

Shrok

Anfänger

Beiträge: 8

Level: 16

Erfahrungspunkte: 8 236

Nächstes Level: 10 000

 

  • Nachricht senden
280

22

Donnerstag, 24. September 2015, 16:52

Hehe, natürlich lohnt sich das....ist immer noch ein geiles Game. Dachte aber es würde ein Vollpreistitel werden. Naja, dafür wird Borderlands 3 bestimmt 100x besser

chrischu

Anfänger

Beiträge: 8

Level: 16

Erfahrungspunkte: 8 235

Nächstes Level: 10 000

 

  • Nachricht senden
270

23

Donnerstag, 24. September 2015, 18:55

also als fan ist es pflicht.

hab teil 2 und 3 schon 2 mal gekauft 8-)

KFS

Anfänger

Beiträge: 9

Level: 16

Erfahrungspunkte: 8 979

Nächstes Level: 10 000

 

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden
290

24

Dienstag, 27. Oktober 2015, 16:02

Fand den Teil nicht so gut,
falls man den mal für wenig geld an land ziehen kann warum nicht, aber ich finde das spiel nur noch halb so gut wie den vorgänger und mit dem Original hat das irgendwie gar nichts mehr zutun.
Auf der anderen Seite durchs All zu gleiten und mit Laserbeam irgendwelche schrägen Alienausgeburten zu killen und mit jump-moves zu finishen hat schon seinen funfaktor.
Ich fand die DLCs wie schon beim 2ten Teil mal wieder zum Großteil Geldmacherei, ich glaube da waren auch wieder Inhalte drin die nicht im Seasonspaß drin waren.
Naja Claptrap und Handsome Jack als spielbare Charaktere spricht auch eher für einen Teil für echte Fans.
Der Overkill für mich war einfach das Lootsystem, an gute Waffen kommst du oft nur mit dem Grinder und das entspricht einfach nicht mehr den Original-Flair.

jesuskicksass

Anfänger

Beiträge: 3

Level: 13

Erfahrungspunkte: 2 990

Nächstes Level: 4 033

 

  • Nachricht senden
180

25

Dienstag, 27. Oktober 2015, 16:36

Ich fands auch eher schwach.

Wer kein Die-hard fan ist sollte die finger von lassen, gibt bessere Games.

Crutor

Anfänger

Beiträge: 8

Level: 16

Erfahrungspunkte: 7 962

Nächstes Level: 10 000

 

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden
280

26

Mittwoch, 28. Oktober 2015, 23:53

Also man "kann" sich den Teil holen. Das Problem ist, dass die Entwickler von 2kAustralia da in gewaltige Fußstapfen treten mussten.. Borderlands 2 war ein unglaublich geniales Spiel und auch die DLCs haben sich (fast) durchweg gelohnt. Dasselbe lässt sich leider von TPS nicht sagen und wenn man sich auf denselben Witz und diese schöne Atmosphäre vom Vorgänger freut (wie ich es tat), wird man etwas enttäuscht.

Das Setting gibt natürlich an sich nicht viel her. Anstelle von schönen Landschaften hat man hier entweder Mondlandschaften oder Raumstation. Die Musik (die ich im Vorgänger sehr stimmig fand) ist hier eben so etwas "spacig", aber man wird damit nicht wirklich warm. Die Story und die Nebenquests sind leider auch längst nicht so witzig und originell wie beim Vorgänger, obwohl es an der ein oder anderen Stelle gelungen ist. Das Gameplay ist nahezu gleich zum Vorgänger. Wieder gibt es 4 (mit DLCs 6) verschiedene Klassen, die sich ganz verschieden spielen lassen und das ist mitunter ja auch einer der Gründe, weshalb die Vorgänger so erfolgreich waren. Die neuen Klassen unterscheiden sich auf jeden Fall vom Vorgänger, sodass das wenigstens nicht langweilig ist und es macht auch Spaß sie zu spielen und die alte Vorfreude ist da, wenn man endlich diesen und jenen Skill austesten kann, etc. pp.
Was aber der Hauptkritikpunkt wäre, das ist das Wiederspielpotenzial. Ich hatte in Borderlands 2 über 500 Stunden reingesteckt (ich weiß von jemandem, die 2000+ Stunden drin hatte...), was daran lag, dass es natürlich die verschiedenen Schwierigkeitsstufen gab und damit einhergehend aber auch das Equipment angepasst werden musste. Wie in jedem guten RPG konnte das gefarmt werden. Das ist bei TPS leider nicht gegeben, da sich keine Bosse farmen lassen, was für mich und wohl auch für die meisten ein großes Manko ausmacht. Ein anderer Wiederspielgrund war für mich die schöne Story, einhergehend mit der tollen Atmosphäre aus wunderschönen Landschaften und stimmiger Musik. Das ist, wie bereits erwähnt, ebenfalls nicht (in dem Ausmaß) vorhanden.

Wer ein echter Fan dieser Serie ist, für den ist das Spiel aber ein Muss und so habe auch ich es mir (als es günstig war) gekauft, obwohl ich ähnliche Kritik schon in den Steam Reviews gelesen habe.
SEHR zu empfehlen ist das ClapTrap DLC, da dieses eine sehr interessante und witzige Geschichte von Claptrap erzählt und damit auch der Übergang von Borderlands 1 zu 2 erläutert wird.

Fazit: Empfohlen, wenn es günstig mit allen DLCs angeboten wird. Es macht sicher eine Weile Spaß, aber ob man darin 500+ Stunden verbringen wird, bezweifle ich.
BLA!

Troffel

Anfänger

Beiträge: 6

Level: 15

Erfahrungspunkte: 5 534

Nächstes Level: 7 465

 

  • Nachricht senden
220

27

Montag, 18. Januar 2016, 21:02

meinung

ich finde das "Pre-Sequel" zwar einige Abstriche macht besonders zum 2. Teil aber trotzdem eine gelungene Vorgeschichte erzählt :)

HomerJ

Schüler

Beiträge: 66

Level: 25

Erfahrungspunkte: 98 111

Nächstes Level: 100 000

 

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden
570

28

Samstag, 30. Januar 2016, 10:30

ich finde es hat nicht so viele nebenmissionen als der erste und zweite teil, aber es ist trotzdem gelungen!

Stew Pitt

Anfänger

Beiträge: 8

Level: 15

Erfahrungspunkte: 7 213

Nächstes Level: 7 465

 

  • Nachricht senden
300

29

Samstag, 30. Januar 2016, 13:34

Ich hab die ersten 2 Teile gespielt, den ersten bis zum Erbrechen (ich hab im 2. Durchlauf alle meine WAffen verkauft, um zu testen, ob ich genug Kohle für eine neue hab und dann den automaten zugemacht -> gespeichert, alle waffen weg -> keine lust mehr), der zweite hat mich schon gar nicht mehr so mitgerissen. pre sequel hab ich jetzt nur 5 std oder so gespielt, für mich ist die luft raus.

Burton1k

Anfänger

Beiträge: 7

Level: 15

Erfahrungspunkte: 6 223

Nächstes Level: 7 465

 

  • Nachricht senden
270

30

Freitag, 12. Februar 2016, 02:37

An sich ist es der dritte teil aber es is sogesehen die Vorgeschichte zu bl2 ;)

GameMasterMM

Anfänger

Beiträge: 12

Level: 19

Erfahrungspunkte: 18 401

Nächstes Level: 22 851

 

  • Nachricht senden
360

31

Montag, 15. Februar 2016, 17:29

Theoretisch hätte TPS auch als großes DLC für BL2 verkauft werden können, denn so hat sich das Spielen eigentlich auch angefühlt

slein2001

Anfänger

Beiträge: 7

Level: 12

Erfahrungspunkte: 2 715

Nächstes Level: 2 912

 

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden
170

32

Dienstag, 27. Juni 2017, 08:51

Der Pre Sequel Teil ist nicht der dritte Teil sondern nur ein Pre-Sequel.
Ich habe ihn durchgespielt aber ich fande denn Teil nicht gut

Wid4rs

Anfänger

Beiträge: 9

Level: 9

Erfahrungspunkte: 769

Nächstes Level: 1 000

 

  • Nachricht senden
120

33

Mittwoch, 25. April 2018, 18:51

Presequel kann man mal machen, aber er zweite Teil bleibt für mich der Beste

Ähnliche Themen

Thema bewerten