Sie sind nicht angemeldet.

Der "Problem mit Friedensstiftung" Thread aus dem Mount & Blade Forum.

Mount & Blade Uncut Patch: Download | Mount & Blade Nude Patch: Download | Mount & Blade Deutsch Patch: Download

 

Download [Problem mit Friedensstiftung direkt im Downloadbereich herunterladen]

Aktuelle Ankündigung:

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Online-Games-Shop | Uncut Games | Uncut Patches. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Synomizz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Wohnort: Berlin

Beruf: Schule

Level: 19

Erfahrungspunkte: 21 019

Nächstes Level: 22 851

 

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden
510

1

Samstag, 29. Juni 2013, 12:29

Problem mit Friedensstiftung

Hallo,
Ich habe das Problem das ich mit Vaegir und Nords im Krieg bin,und die keinen Frieden aktzeptieren wollen.Die Begründung ist dass ich keine Ländereien und Vassallen hätte,und keinen Herrscher.Aber ich selbst hab 3 Städte 2 Burgen und 5 Dörfer.Alles andere Habe ich meinen 5 Vassallen gegeben.
Weiß einer was ich machen muss um Frieden zu schliessen?Ich hab schon Nachrichten geschickt,doch das hat auch nicht funktioniert-.-
Pls Help

ThePaul

Anfänger

Beiträge: 8

Level: 18

Erfahrungspunkte: 14 653

Nächstes Level: 17 484

 

  • Nachricht senden
380

2

Montag, 16. September 2013, 18:26

Hey,

du musst einfach einen gewisses Ansehen haben um Friedens chließen zu können. Beim alten Mount&Blade geht glaube ich sogar garnicht.
Also...
Kämpfen, bis kein Frieden mehr nötig ist oder einfach einen König finden, der dich haben möchte - du behälst deine Ländereien.
Lieben Gruß,
Paul :thankyou: :thankyou:

Thema bewerten