Sie sind nicht angemeldet.

Der "Intel oder AMD?" Thread aus dem Hardware Forum.

Hardware Uncut Patch: Download | Hardware Nude Patch: Download | Hardware Deutsch Patch: Download

 

Download [Intel oder AMD? direkt im Downloadbereich herunterladen]

Aktuelle Ankündigung:

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Online-Games-Shop | Uncut Games | Uncut Patches. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Crokodil

Spender

Beiträge: 2

Level: 13

Erfahrungspunkte: 3 443

Nächstes Level: 4 033

 

  • Nachricht senden
230

81

Freitag, 4. Oktober 2013, 13:10

Mit Intel bin ich die ersten Jahre gut gefahren! heute ist AMD mein Favorit

killerdackel

Anfänger

Beiträge: 7

Level: 17

Erfahrungspunkte: 12 083

Nächstes Level: 13 278

 

  • Nachricht senden
370

82

Samstag, 12. Oktober 2013, 19:13

Definitiv INTEL: ich hatte mit Intel Prozessoren nie Probleme... Doch dann kam AMD ... Ich würde immer einen Intel Prozessor und eine Nvidia Grafikkarte benutzen... Hat man jedoch eine ATI Grafikkarte wäre vermutlich der AMD Prozessor dann von Vorteil... Ich denke alles hat seine Ecken und Kanten, aber ich bin bisher mit Intel immer gut gefahren...

Beiträge: 7

Level: 17

Erfahrungspunkte: 11 990

Nächstes Level: 13 278

 

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden
240

83

Samstag, 12. Oktober 2013, 21:54

Ich finde Intel auch definitif besser!

caBre

Anfänger

Beiträge: 7

Level: 17

Erfahrungspunkte: 11 982

Nächstes Level: 13 278

 

  • Nachricht senden
300

84

Montag, 14. Oktober 2013, 00:31

Benutze Intel,aber nicht die neueste Generation,da sie nur kleine Verbesserungen mit sich bringen aber dafür "Sack teuer" sind ......

Mit meinem alten AMD 8 Kerner bin ich nicht gut gefahren,da er Strom ohne Ende gesaugt hat und dafür eine schlechtere Leistung in manchen Games gebracht hat wie mein Intel i7.

D1sTuRb1a

Anfänger

Beiträge: 10

Level: 18

Erfahrungspunkte: 17 083

Nächstes Level: 17 484

 

  • Nachricht senden
340

85

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 11:43

Ich bin vor einen Jahr von nem AMD System auf Intel Nvidia aufgesprungen und muss sagen das der Leistungsunterschied wirklich bemerkbar ist :D

MfG

D1sTuRb1a

Raphi

Anfänger

Beiträge: 8

Level: 18

Erfahrungspunkte: 13 665

Nächstes Level: 17 484

 

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden
280

86

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 14:18

Eindeutig Intel. Viel besseres P/L verhältnis und bessere energieeffizienz

senty

Anfänger

Beiträge: 9

Level: 18

Erfahrungspunkte: 15 352

Nächstes Level: 17 484

 

  • Nachricht senden
260

87

Samstag, 19. Oktober 2013, 23:05

AMD hat bessere Preis/Leistung, Intel bessere maximal Leistung.

DimaSan66

Anfänger

Beiträge: 8

Level: 18

Erfahrungspunkte: 13 643

Nächstes Level: 17 484

 

  • Nachricht senden
310

88

Sonntag, 20. Oktober 2013, 10:13

Intel hat mehr Leistung ist aber auch teurer.
Preis/Leistung ist AMD oft besser.
Ich selber habe aber ein Intel

Creeperdragon

Anfänger

Beiträge: 9

Level: 18

Erfahrungspunkte: 15 353

Nächstes Level: 17 484

 

  • Nachricht senden
340

89

Sonntag, 20. Oktober 2013, 11:08

Eigentlich habe ich immer auf intel vertraut, aber als letztens ein kumpel sagte man könne einen vierkern prozessor von AMD besser und günstiger bekommen bin ich totaler AMD fan.

Cokaine

Anfänger

Beiträge: 6

Level: 17

Erfahrungspunkte: 10 230

Nächstes Level: 13 278

 

  • Nachricht senden
200

90

Sonntag, 20. Oktober 2013, 17:12

Ganz klar Intel

t27zd

Anfänger

Beiträge: 7

Level: 17

Erfahrungspunkte: 11 929

Nächstes Level: 13 278

 

  • Nachricht senden
340

91

Montag, 21. Oktober 2013, 17:44

preis + leistungs = amd

bin sehr glücklich mit amd. habe seit 2010 einen 6kern cpu mit 2.8ghz und kann einfach nicht klagen. preis/leistung hat amd die nase vorn, auch wenn man nicht das rundumsorglos paket damit kauft.

mfg

KainFranklyn

Anfänger

Beiträge: 7

Level: 17

Erfahrungspunkte: 11 928

Nächstes Level: 13 278

 

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden
250

92

Montag, 21. Oktober 2013, 17:48

ICh bin auch ein Ati/Amd Verfechter daher klares Votum für AMD ^^
:sniper: :herz: :rocketlauncher:

MC133

Anfänger

Beiträge: 16

Level: 20

Erfahrungspunkte: 27 262

Nächstes Level: 29 658

 

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden
690

93

Montag, 21. Oktober 2013, 20:31

Mit Intel kann ich mich mehr anfreunden, hatte bis jetzt auch noch keine schlechten Erfahrungen.

Bioschnitzel

Hobby Fotograf :)

Beiträge: 25

Wohnort: Aus dem Spreewald

Beruf: IT-Systemelektroniker

Level: 22

Erfahrungspunkte: 42 553

Nächstes Level: 49 025

 

  • Nachricht senden

94

Mittwoch, 23. Oktober 2013, 15:45

Da mir AMD schlichtweg schon seit Jahren zu wenig Performance liefert, einen Uralt-Sockel besitzt (PGA) und dazu auch noch eine bescheidene Kühlerhalterung, ganz klar Intel.

Nur wer wirklich absolut kein Geld hat, und das billigste vom billgen brauch, empfehle ich AMD. So teuer ist Intel auch nicht, wenn man bedenkt was man dafür bekommt. Es muss ja nicht immer ein hochgezüchteter i7 sein.

OrdenKrieger

Anfänger

Beiträge: 6

Level: 17

Erfahrungspunkte: 10 211

Nächstes Level: 13 278

 

  • Nachricht senden
220

95

Mittwoch, 23. Oktober 2013, 21:28

Intel!!!!

AMD ist zwar günstiger und hat bei manchen Prozessoren mehr GHz aber trotzdem Gewinnt Intel in allen Test gegen AMD.Also wen du was günstiger willst AMD wen du was guttes willst Intel :D

geollum

Anfänger

Beiträge: 7

Level: 17

Erfahrungspunkte: 11 853

Nächstes Level: 13 278

 

  • Nachricht senden
460

96

Freitag, 1. November 2013, 11:08

AMD ist zwar günstiger und hat bei manchen Prozessoren mehr GHz aber trotzdem Gewinnt Intel in allen Test gegen AMD.Also wen du was günstiger willst AMD wen du was guttes willst Intel :D
Sehe ich genau so. Wähle/Empfehle AMD auch nur, wenn es das Budget nicht erlaubt einen Intel einzusetzen, wodurch die GraKa leiden würde. Muss aber in jedem Fall anders betrachtet werden.

slayer

Anfänger

Beiträge: 8

Wohnort: Hannover

Level: 18

Erfahrungspunkte: 13 543

Nächstes Level: 17 484

 

  • Nachricht senden
450

97

Freitag, 1. November 2013, 21:18

Hey
Ich habe lange zeit nur Amd benutzt (cpu,gpu,Chipsatz) und bin nun wieder bei Intel und Nvidia gegngen da Amd in meinen augen einfach nur noch müll herstellt die cpus sind langsam ziehen mehr saft und sind auch noch wärmer ne danke :thumbdown: meine letze grafikkarte war eine amd 6870 mit der war ich eigentlich von der Leistung zufrieden aber auch wärmer und mehr saft als nvidia mich sind die als Kunden los.

Nun habe ich einen i7 3770k mit einer EVGA Geforce 680 GTX mit 4 gb. Damit bin ich voll zufrieden :D

Dennoch hoffe ich das von amd bald mal wieder etwas besseres kommt ein wenig konkurrenz kann nicht schaden.
Jung Kapput spart Altersheime :party:

berksanane

Anfänger

Beiträge: 5

Wohnort: Hamburg

Beruf: Komponist

Level: 16

Erfahrungspunkte: 8 380

Nächstes Level: 10 000

 

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden
270

98

Montag, 18. November 2013, 19:09

Intel oder AMD

Intel

l4dd3k

Anfänger

Beiträge: 22

Level: 22

Erfahrungspunkte: 41 233

Nächstes Level: 49 025

 

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden
970

99

Freitag, 22. November 2013, 17:03

Bislang nur Intel

Warum auch immer aber ich hatte bislang nur Intel CPU's, komischerweise immer in Verbindung mit ATI/AMD Grafikkarten.

Mag sein das ich es nie mochte das AMD CPU's und NVIDIA Grafikkarten immer irgendwie so krumme MHz bzw. GHz und DDR-Speicher (MegaByte bzw. GigaByte) Angaben für Ihre Hardware hatten.

Bin da eher der Monk Typ :D

Aktuelle Spezifikationen sind eine Intel I7 3770K CPU gekühlt von einem CoolerMater V8 in Kombination mit einer HIS HD6870 IceQ X Turbo X (sehr seltene Karte und btw die schnellste 6870 der Welt, LOL .. ein Ei drauf pell) verbaut auf einem ASRock Z77 Extreme6 Mainboard mit 8 GB Corsair Vengeance DDR3 1600MHz Speicher.
Alles verpflanzt in einem CoolerMaster HAF 932 FullTower Gehäuse mit mächtig viel Luftzirkulation.

...LÄUFT... :thankyou:
Aktuelle PC-Zusammenstellung:

ASRock Z77 Extreme 6, Intel Core i7 3770K, Cooler Master V8, ASUS ROG STRIX RX 580 T8G, 16GB Corsair Vengeance Black DDR3 Dual-Channel CL9 XMP-1600Mhz, Toshiba Q-Series Pro SSD 256GB (Primär), Cooler Master HAF 932 Full Tower, Cooler Master Silent Pro M2 620W, LG SuperMulti DVD-RAM & LG SuperMulti Blu-ray, Logitech Illuminated Keyboard, Logitech G5 Laser-Mouse, Logitech RumblePad 2, Logitech 2.1 Soundsystem, SpeedLink Medusa 5.1 ProGamer Headset.

YouLose 66

Anfänger

Beiträge: 3

Level: 14

Erfahrungspunkte: 5 016

Nächstes Level: 5 517

 

  • Nachricht senden
320

100

Freitag, 22. November 2013, 17:09

Ich habe einen AMD Bulldozer FX 8120 mit 3,6Ghz und bin damit recht zufrieden, trotz alle dem ist Intel unschlagbar :D

Thema bewerten