Sie sind nicht angemeldet.

Der "Gaming Maus" Thread aus dem Hardware Forum.

Hardware Uncut Patch: Download | Hardware Nude Patch: Download | Hardware Deutsch Patch: Download

 

Download [Gaming Maus direkt im Downloadbereich herunterladen]

Aktuelle Ankündigung:

TilSkywalker

Anfänger

Beiträge: 8

Level: 18

Erfahrungspunkte: 17 416

Nächstes Level: 17 484

 

  • Nachricht senden
480

81

Sonntag, 9. März 2014, 17:24

Ich habe eine ROCCAT Kova+ und bin sehr zufrieden damit. Die hat noch vier kleine Tasten, die man noch selbst belegen kann. Das brauche ich eigentlich nicht, aber es soll ja Leute geben, die auf sowas Wert legen :)

RD500YPVS

Anfänger

Beiträge: 7

Level: 18

Erfahrungspunkte: 15 195

Nächstes Level: 17 484

 

  • Nachricht senden
380

82

Samstag, 15. März 2014, 02:39

Eine gute Gaming-Maus ist z.B. die Revoltec FightMouse Elite und zu dem noch richtig günstig, liegt im Preisfeld um ca. 30.- EUR.
Liegt gut in der Hand, Gewicht kann geändert werden, DPI lässt sich einstellen und der Lasersensor lässt sich an den jeweiligen Untergrund anpassen.
:guck: http://www.mindfactory.de/product_info.php/Revoltec-FightMouse-Elite-USB-schwarz_689159.html

Beiträge: 3

Level: 15

Erfahrungspunkte: 6 417

Nächstes Level: 7 465

 

  • Nachricht senden
290

83

Dienstag, 15. April 2014, 20:47

Roccat Savu. benutz sie schon seit einem Jahr und bin völlig zufrieden damit. Hat damals glaube ich 50€uronen gekostet.

TheUser

Anfänger

Beiträge: 16

Wohnort: Frankfurt

Level: 21

Erfahrungspunkte: 33 968

Nächstes Level: 38 246

 

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden
810

84

Donnerstag, 1. Mai 2014, 19:01

Ich habe jahrelang mit der Logitech Mx518 gespielt ist dann leider vor einem halben jahr verstorben ;( und als ich mir sie wieder kaufen wollte habe ich erfahren das sie nicht mehr hergestellt wird und es sie nurnoch für 100€ gibt habe daraufhin die fast gleiche geholt, die G400s bin Super zufrieden mit der
:sniper: Guns don't kill people... I DO :vinsent: -PostalDude

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Lilith91 (01.05.2014)

AnimeTrek

Anfänger

Beiträge: 9

Level: 19

Erfahrungspunkte: 19 028

Nächstes Level: 22 851

 

  • Nachricht senden
720

85

Samstag, 10. Mai 2014, 16:23

Ich kann nur die Mad Catz Rat 7 empfehlen. Die ist präzise, individuell anpassbar (z.B. die Länge und das Gewicht), man kann mehrere dpi-Einstellungen speichern und sie ist sehr gut verarbeitet. Allerdings hat sie auch ihren Preis. Mit der Rat 9 hab ich schlechtere Erfahrungen, der Akku hat sehr schnell an Leistung nachgelassen.

Hellraider

Anfänger

Beiträge: 10

Level: 19

Erfahrungspunkte: 21 171

Nächstes Level: 22 851

 

  • Nachricht senden
530

86

Samstag, 10. Mai 2014, 18:31

Ich nehm seit Jahren für alle Genres (Shooter;MMO´s;RPG´s etc.) Razer Mäuse her. Angefangen mit der Copperhead und jetzt seit langem (über 4Jahre schon) eine Deathadder und hatte bis dato noch keinerlei Probleme. Sind zwar teuer als standardmäuse aber von der Qualität her sehr zu empfehlen.

JackTower

Anfänger

Beiträge: 7

Wohnort: Linnich

Beruf: Verkaüfer in einem E-Zigaretten Laden

Level: 18

Erfahrungspunkte: 14 779

Nächstes Level: 17 484

 

  • Nachricht senden
590

87

Dienstag, 13. Mai 2014, 14:23

Ich habe mir vor kurzem eine Roccat Kone gekauft und bin sehr zufrieden.
Ego Shooter lassen sich sehr gut mit der Maus spielen. Alles andere natürlich auch. Es sind 4 Gewichte a 5g im Lieferumfang enthalten. Ich habe auch alle 4 eingebaut um den Mauszeiger präzieser führen zu können.

Alle Tasten sind auch für mittelgroße Hände erreichbar. Für kleine Hände aber nicht geeignet.

Meine Meinung zu Logitech Mäusen:
Es gab mal eine Zeit da habe ich keine andere Maus an meinen Rechner gelassen. Nachdem mir aber innerhalb von 2 Jahren 2 Logitech Mäuse kaputt gegangen sind (unter anderem G9), kommt mir soeine nicht mehr aufs Mauspad.
Und es ist immer das gleiche. Doppelklick Fehler. Logitech hat scheinbar angefangen billigere Bauteile zu benutzen.

S04-Ente

Anfänger

Beiträge: 14

Level: 20

Erfahrungspunkte: 29 512

Nächstes Level: 29 658

 

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

88

Donnerstag, 29. Mai 2014, 10:54

Die Roccat hat meine Logitech G700 abgelöst , mit der ich überhaupt nicht zu frieden war , da sich nach kurzer Zeit die üblichen Probleme (Doppelklick ) bemerkbar gemacht haben
Meine Begeisterung über die Roccat hält sich allerdings in Grenzen
Der Tastendruck ist mir zu schwammig , vor allem bei der linken Taste aber das war schon von Anfang so
Bei Gothic 2 habe ich jetzt wieder das Problem das mein Held zum Dauerhüpfer wird , wenn ich mit der rechen Maustaste das "Springen " ausführe
Vielleicht ist aber möglich mithilfe von bestimmten Einstellungen das Problem zu lösen

Zitat


Samsung Syncmaster S24B350H
Logitech RX250
Logitech G11
Asus Sabertooth 990FX R 2.0
AMD AM3+ FX-8350
Gainward Geforce GTX 770 Phantom
8 GB Speicher Kingston
Windows 7 Professional 64 bit

Lawlietel

Anfänger

Beiträge: 7

Wohnort: Augsburg

Beruf: Student

Level: 18

Erfahrungspunkte: 14 631

Nächstes Level: 17 484

 

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden
430

89

Dienstag, 3. Juni 2014, 17:12

Hab mir letztes Jahr bei den Amazon Angeboten einmal die Roccat Isku (Tastatur) und die Roccat Savu gekauft. Und bin mit der Savu echt zufrieden. Das Mausrad ist sehr gut gerastert, darauf habe ich viel Wert gelegt. Das leuchtende Licht fängt jetzt, nach bald einem Jahr glaub ich, an etwas zu spinnen und wechselt die Farben manchmal sehr...rucklig, aber ansonsten kann ich sie nur empfehlen. hatte früher ne Diamondback 3G und fand die bei weitem nicht so gut wie die Savu jetzt.

S04-Ente

Anfänger

Beiträge: 14

Level: 20

Erfahrungspunkte: 29 512

Nächstes Level: 29 658

 

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

90

Donnerstag, 5. Juni 2014, 14:15

@Lawlietel
Wie zufrieden bist du mit dem Tastendruck dieser Maus und haben sich nach eine gewissen Zeit diese typischen Doppelklickprobleme bermerkbar gemacht ?

Zitat


Samsung Syncmaster S24B350H
Logitech RX250
Logitech G11
Asus Sabertooth 990FX R 2.0
AMD AM3+ FX-8350
Gainward Geforce GTX 770 Phantom
8 GB Speicher Kingston
Windows 7 Professional 64 bit

Zero_89

Mit Schmackes Digitalisiert!

Beiträge: 47

Wohnort: Berlin

Beruf: Fachlagerist

Level: 25

Erfahrungspunkte: 98 553

Nächstes Level: 100 000

 

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

91

Donnerstag, 5. Juni 2014, 22:05

Ich kann nur die Mad Catz Rat 7 empfehlen. Die ist präzise, individuell anpassbar (z.B. die Länge und das Gewicht), man kann mehrere dpi-Einstellungen speichern und sie ist sehr gut verarbeitet. Allerdings hat sie auch ihren Preis. Mit der Rat 9 hab ich schlechtere Erfahrungen, der Akku hat sehr schnell an Leistung nachgelassen.
Hab die R.A.T. 9 (Cyborg) Bin damit vollstens zufrieden. Klar kostet sein Sümmchen, doch für mich hats gelohnt ^^
Kosten: 60€ Wie? Via Ebay. Ein Defektes aber fast neuwertiges für 55€ und ein gebrauchtes defektes für 5€. Geschraubt und gewerkelt und SCHWUPPS eine neue super Gamermaus. Dank der 2 Akkus ist einer zum Spielen und einer fürs Laden gedacht. Find ich außerdem Geil, als es mit Kabel zu verbinden und zu laden. Wie bei ner Waffe, leeres Magazin raas und Volles wieder rein xD

Für Cusual und Wimmelbildspeler, wie auch immer kann das schnuz sein, diese Maus richtet eher an die jene, die oft probleme mit Mausgröße (Breite, höhe und länge und sogar Gewicht justierbar) Als auch für E-Sportler, dank der mehreren Gamemodes (Rot,Blau,Violett) Kann man sich demensprechend an den Games richten.
Auch kann man die Tasten anderwertig programmieren. Beispiel das 2. Seitenrad, somit könnte man bsp. blättern.

Für mich eine Top maus :D
Ich spiele nicht! Ich will nur die Realität verändern ^^

craggs

Anfänger

Beiträge: 8

Level: 18

Erfahrungspunkte: 16 688

Nächstes Level: 17 484

 

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden
330

92

Samstag, 7. Juni 2014, 19:49

Ich kann die aktuellen Mäuse der Logitech G-Serie nur empfehlen. Selber beistze ich die G700.

Ekahaat

Anfänger

Beiträge: 8

Level: 19

Erfahrungspunkte: 19 490

Nächstes Level: 22 851

 

  • Nachricht senden
410

93

Samstag, 7. Juni 2014, 23:42

Ich besitze die Razer Deathadder und bin sehr zufrieden. Ist auch gut geeignet für Shooter.

REJack

Anfänger

Beiträge: 8

Level: 18

Erfahrungspunkte: 16 640

Nächstes Level: 17 484

 

  • Nachricht senden
620

94

Freitag, 13. Juni 2014, 20:23

Also ich habe die G700s und sie ist total zu empfehlen, für Diablo 3 und MMOs (TESO) ist sie gut durch ihre 11 Programmierbare Tasten ansonnsten kann man auch sehr gut mit ihr CSGO spielen, sie auch liegt top in der hand und die oberfläche lässt sich gut reiningen.
----REJack----

Pride

Anfänger

Beiträge: 10

Level: 19

Erfahrungspunkte: 20 800

Nächstes Level: 22 851

 

  • Nachricht senden
400

95

Freitag, 13. Juni 2014, 20:40

ich kann nur die performance mx von logitech empfehlen.

DerHans

Anfänger

Beiträge: 7

Beruf: Schüler

Level: 18

Erfahrungspunkte: 14 513

Nächstes Level: 17 484

 

  • Nachricht senden
370

96

Freitag, 20. Juni 2014, 13:34

Wenn du nicht soviel Geld dafür ausgeben möchtest empfehle ich dir die Sharkoon Drakonia Black Edition.

Vom Preis/Leistungsverhältnis TOP

TheHope

Anfänger

Beiträge: 7

Level: 18

Erfahrungspunkte: 14 506

Nächstes Level: 17 484

 

  • Nachricht senden
440

97

Samstag, 21. Juni 2014, 13:12

R.A.R 7 kann ich sehr empfehlen. Die Maus benutze ich schon eine Weile und bin sehr zufrieden damit.

snipergamer25

Anfänger

Beiträge: 24

Level: 23

Erfahrungspunkte: 50 350

Nächstes Level: 62 494

 

  • Nachricht senden
520

98

Samstag, 21. Juni 2014, 13:21

habe auch mir eine sehr gute gaming maus gegönt gerade bei ego shootern sind die sehr gut . würde da auch lieber eine teurere nehmen als eine billigere .

da_m0e

Anfänger

Beiträge: 9

Level: 19

Erfahrungspunkte: 18 657

Nächstes Level: 22 851

 

  • Nachricht senden
320

99

Samstag, 21. Juni 2014, 20:05

Razor Abussy! 3 Tasten, leicht und gena1. Ohne Schnick!

Deadaluss

Anfänger

Beiträge: 23

Level: 22

Erfahrungspunkte: 47 612

Nächstes Level: 49 025

 

  • Nachricht senden
660

100

Montag, 23. Juni 2014, 20:10

Würde auch en Razor Deathadder oder ähnliches empfehlen ich spiele mit meinem Razer Mauspad und Maus schon 10

Jahre und läuft immer noch alles Top.

Nein kein Witz. :D

Thema bewerten