Sie sind nicht angemeldet.

Der "Komplett-System oder selbst zusammenstellen?" Thread aus dem Hardware Forum.

Hardware Uncut Patch: Download | Hardware Nude Patch: Download | Hardware Deutsch Patch: Download

 

Download [Komplett-System oder selbst zusammenstellen? direkt im Downloadbereich herunterladen]

Aktuelle Ankündigung:

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Online-Games-Shop | Uncut Games | Uncut Patches. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ScortexPlays

Anfänger

  • »ScortexPlays« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 41

Wohnort: Wiesbaden

Level: 24

Erfahrungspunkte: 69 347

Nächstes Level: 79 247

 

  • Nachricht senden
970

1

Mittwoch, 4. Mai 2016, 08:34

Komplett-System oder selbst zusammenstellen?

Ich bin mal gespannt was Ihr so denkt.

Kauft ihr euch lieber Komplett-Systeme, oder stellt und baut ihr euren selbst zusammen? :D


Ich hab mir meinen selbst gemacht. Und Ihr?
Hab nen i7 2700k
GTX 770 2GB
1,7 TB Festplattenspeicher in 4 Festplatten (ich weiß total dämlich :D)
8GB DDR3
:thumbsup:
Wow, AMAZING! :thumbsup:

Beiträge: 841

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 993 376

Nächstes Level: 3 025 107

 

Danksagungen: 148

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 4. Mai 2016, 17:47

Bin für Komplettsysteme. Habe eins selber zusammengestellt und war auch o.k. aber es gibt so günstige Komplettangebote, die dann einfach zu installieren und einfach perfekt zum zocken sind.
Man kann natürlich etwas sparen, wenn man sich alles selber zusammenstellt aber nicht sehr viel und wenn dann was nicht läuft oder kaputt ist, dann kann das echt nervig sein.

Jetzt habe ich seit 2 Jahren einen PCGH PC mit I5, GTX 760, 8 GB RAM und Windows 7. Läuft super. Nur war zu Beginn die Graka im A. Die konnte ich aber leicht umtauschen. 8-)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ScortexPlays (04.05.2016)

ScortexPlays

Anfänger

  • »ScortexPlays« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 41

Wohnort: Wiesbaden

Level: 24

Erfahrungspunkte: 69 347

Nächstes Level: 79 247

 

  • Nachricht senden
970

3

Mittwoch, 4. Mai 2016, 19:25

@Darklord Ja so etwas in der Richtung habe ich mir gedacht. ^^ Nicht immer ist alles super billig :D
Wow, AMAZING! :thumbsup:

Beiträge: 10

Level: 16

Erfahrungspunkte: 9 582

Nächstes Level: 10 000

 

  • Nachricht senden
460

4

Mittwoch, 4. Mai 2016, 19:31

Komplett

Kauf am besten komplett mit gutem Prozessor und guter Graka das ist ja eigentlich so das wichtigste , das ist im endeffeckt auch günstiger

homerj88

Anfänger

Beiträge: 7

Level: 15

Erfahrungspunkte: 6 668

Nächstes Level: 7 465

 

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden
780

5

Freitag, 6. Mai 2016, 13:55

Ich fand auch selber zusammen basteln besser.

Erstens ist es billiger und zweitens weiß ich dann, wenn was kaputt geht war es wahrscheinlich mein Fehler :strafe:.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ScortexPlays (06.05.2016)

Dirum

Anfänger

Beiträge: 8

Level: 16

Erfahrungspunkte: 7 620

Nächstes Level: 10 000

 

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden
260

6

Freitag, 6. Mai 2016, 14:06

Pc

Ich hab meinen Pc auf einer Seite zamgestellt (www.one.de) und er funzt super.
Inter I5 4960 4x3.5
Nvidia GeForce GTX 750
16 Gb ddr3 ram
3 Festplatten :D
(120gb Sandisk SSD, 2x500GB HDD) :D

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ScortexPlays (06.05.2016)

Axol

High Priest of Cthulhu

Beiträge: 21

Level: 20

Erfahrungspunkte: 26 877

Nächstes Level: 29 658

 

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden
550

7

Samstag, 7. Mai 2016, 07:32

Selber bauen natürlich ! Hast du viel mehr Freiheiten, du kannst selber die Teile bestimmen (CPU, GPU, Mainboard, PSU und so weiter) und ist auch zudem auch sehr viel billiger.

i7-6700K 4.00 GHZ CPU
GTX 970 GPU
Gigabyte GA-Z170X-UD5 mainboard
16GB Corsair Vengeance DDR 4
512GB SanDisk M.2 SSD
Corsair Carbide Series 330R Gehäuse
600 Watt Corsair Modular PSU
Corsair Hydro Series Wasserkühlung

iamjokerz

Anfänger

Beiträge: 7

Level: 15

Erfahrungspunkte: 6 658

Nächstes Level: 7 465

 

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden
200

8

Samstag, 7. Mai 2016, 23:08

Selber bauen. Da sparst du viel Geld und es ist auch nicht wirklich schwer

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

DasDingo (01.11.2017)

BlackShadow74

Anfänger

Beiträge: 6

Level: 15

Erfahrungspunkte: 5 635

Nächstes Level: 7 465

 

  • Nachricht senden
300

9

Freitag, 20. Mai 2016, 18:36

Da mein Alter PC leider Kaputt gegangen ist habe ich mir bei Otto einen Komplett PC gekauft allerdings habe ich den nicht in dem Zustand gelassen. Normalerweise hatte der Folgende Ausstattung:
AMD FX 8320
8GB DDR3
Radeon R5 230 1GB
1 TB Festplatte
W-Lan 300 Mbit
Win 10 Home
Tastatur und Maus Asus Desktop U2000

Aus meinem Alten PC habe ich folgendes noch verbaut. Die Radeon R5 230 habe ich durch meine GTX 960 2GB ersetzt
dann habe ich die 8 GB DDR3 aus meinem Alten PC in den neuen verbaut somit hat er jetzt 16 GB. Dazu habe ich noch die 120 GB Sandisk SSD verbaut und als Boot Laufwerk mit Win 10 Pro eingerichtet und noch eine 2 TB WD Festplatte eingebaut die ich für meine Steam, Origin, Uplay usw Spiele verwende. Als Tastatur nutze ich meine Sharkoon Skiller Pro weiter und als Maus habe ich die Zelotes T-90 weiter. Als Monitor habe ich meinen Philips 223V

MfG: Markus

blackfox

Anfänger

Beiträge: 7

Level: 16

Erfahrungspunkte: 9 719

Nächstes Level: 10 000

 

  • Nachricht senden
310

10

Samstag, 28. Mai 2016, 11:58

Hab mir meinen PC selbst zusammengestellt weil man ich damit viel Sparen konnte. Wenn man seinen PC selbst zusammenbaut sollte man sich vorher gut Informieren und Anleitungen anschauen, ganz ohne Fachwissen kann auch einiges schief gehen dabei.

ENnoma94

Anfänger

Beiträge: 7

Level: 15

Erfahrungspunkte: 6 514

Nächstes Level: 7 465

 

  • Nachricht senden
240

11

Samstag, 28. Mai 2016, 12:56

Ich hab mir nen fertigen Laptop (Acer Aspire V15 Nitro BE) gekauft.... das selbstkonfigurieren wäre hier teurer gewesen

Flash Gordon

Anfänger

Beiträge: 17

Level: 20

Erfahrungspunkte: 25 441

Nächstes Level: 29 658

 

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden
510

12

Samstag, 28. Mai 2016, 17:36

Ich stelle und baue meine PCs schon seit nunmehr 15 Jahren selbst zusammen. Hab meinen ersten PC damals im Alter von 15 zusammen mit meinem Dad gebaut: CPU: AMD K6-II 400MHz, GraKa: 3dfx Voodoo 3 16MB, 500MB HDD und 32MB RAM.

Heute benutze ich dieses System:
CPU: Intel Core i5-6500 (Skylake) 4 x 3,2GHz
GraKa: NVidia GeForce GTX 970 4GB
RAM: 16GB DDR3
SSD: SanDisk 480GB (Windows 10 Pro)
HDD: 1x 1000GB (Games) und 1x 500GB (sonstiges)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Flash Gordon« (28. Mai 2016, 20:48)


hutan

Anfänger

Beiträge: 7

Level: 14

Erfahrungspunkte: 4 420

Nächstes Level: 5 517

 

  • Nachricht senden
220

13

Donnerstag, 23. März 2017, 16:56

immer selbst zusammen stellen man spart geld und die hardware ist abgestimmt für das was du spielst

XcomHunter

Anfänger

Beiträge: 9

Level: 15

Erfahrungspunkte: 5 528

Nächstes Level: 7 465

 

  • Nachricht senden
300

14

Sonntag, 9. April 2017, 21:10

Hab mir mein gerät auch selbst zusammen gebaut. Das ist viel billiger und falls etwas kaputt geht lassen sich die meisten Komponenten einfach austauschen. Außerdem kann man auch die Optik voll und ganz anpassen wärend man bei einem kompletten System die Optik so akzeptieren muss wie sie ist.

Dethriller

Anfänger

Beiträge: 7

Level: 14

Erfahrungspunkte: 4 264

Nächstes Level: 5 517

 

  • Nachricht senden
310

15

Freitag, 14. April 2017, 23:12

Zusammengestellt

Erstmal Hallo :P. Das ist mein erster Beitrag auf dieser Seite :P. Also ich habe zwar einen Komplett-Pc aber ich bin auch eher für einen selbst zusammengestellten Pc. Das liegt daran ,dass man da selber bestimmen kann, was man denn nun reinmacht und wie teuer die jeweiligen Teile werden sollen. Bei meinem momentanen Pc ist ein AMD Prozessor mit einer Nvidia Grafikkarte drin :thumbsup: . Es funktioniert zwar alles, aber ich glaube nicht, dass diese jeweils ihre volle Stärke ausfahren können, da sie sich vielleicht ausbremsen. Das Problem ist, dass mein nächster Pc kein mittelmäßiger sein soll. Ich möchte einenen zusammengestellten Pc bei so 2000€-3000€. Er sollte mit Intel und Nvidia Teilen ausgestattet sein. Die Summe ist zwar hoch, aber das wäre mein nächstes Ziel. Ob ich wirklich so einen teuren Pc kaufen kann und oder werde weis ich noch nicht genau ^^ . Ich würde dann vielleicht mich von Freunden beraten lassen und dann zu verschiedenen Märkten gehen und mich darüber informieren, wie denn das dann alles zusammengebaut wird, wo ich die Teile kaufe und wie das alles funktioniert.

sMarTy

Anfänger

Beiträge: 7

Level: 14

Erfahrungspunkte: 4 233

Nächstes Level: 5 517

 

  • Nachricht senden
190

16

Mittwoch, 19. April 2017, 11:03

Ich bin immer für selber zusammenstellen. Heutzutage gibt es ja auch einige renomierte Anbieter welche für jeden Gamer einen passenden PC immer wieder auf Stand bringen. Wenn einem dies nicht reicht kann man sich auch ganz gut an den verbauten Komponenten orientieren.
Ich persönlich halte nichts von High-End Systemen mit zu hohem Preis da der Verfall viel zu schnell geschieht und man sich dann doch immer wieder ärgert.
Mit 1500€ ist man m.E. in der Regel schon gut dabei und hat ein System was auch in zwei Jahren noch Freude bereitet.

Wichtig: Auf jeden Fall eine SSD als System und Gaming Platte einbauen die groß genug ist...Das bringt richtig Performance und man muss nich ständig wieder Spiele löschen ;)

ukantos

Anfänger

Beiträge: 7

Level: 14

Erfahrungspunkte: 4 229

Nächstes Level: 5 517

 

  • Nachricht senden
270

17

Mittwoch, 19. April 2017, 23:15

Build-it-yourself!
Es ist einfach eine interessante Erfahrung und macht es vor allem leichter spätere Nachrüstungen selbst durchführen zu können!

realswop

Anfänger

Beiträge: 10

Level: 15

Erfahrungspunkte: 5 898

Nächstes Level: 7 465

 

  • Nachricht senden
200

18

Donnerstag, 4. Mai 2017, 07:54

Habe ein Mal vor Jahren ein System zusammenstellen lassen, lief sehr bescheiden. Mein Komplett-PC ist mittlerweile so oft aufgerüstet worden, dass er allerdings auch schon als zusammengestellt durchgehen würde und läuft super :D

Deadaluss

Anfänger

Beiträge: 23

Level: 21

Erfahrungspunkte: 37 613

Nächstes Level: 38 246

 

  • Nachricht senden
560

19

Mittwoch, 14. Juni 2017, 10:10

Immer selber kaufen/bauen einfach beste es sei denn mann hat echt null Plan und kennt keinen der einem das zeigen könnte dann besser Komplett.

klaupe

Anfänger

Beiträge: 8

Level: 14

Erfahrungspunkte: 4 382

Nächstes Level: 5 517

 

  • Nachricht senden
200

20

Donnerstag, 15. Juni 2017, 07:04

Allein für´s Verständniß seines Systems ist Eigenbau die bessere Variante, solange ein gewisses Grundwissen da ist

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

komplett, komplett-pc, Komplett-system, Pc

Thema bewerten