Sie sind nicht angemeldet.

Der "3D besser als normal ?" Thread aus dem Movie Talk Forum.

Movie Talk Uncut Patch: Download | Movie Talk Nude Patch: Download | Movie Talk Deutsch Patch: Download

 

Download [3D besser als normal ? direkt im Downloadbereich herunterladen]

Aktuelle Ankündigung:

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Online-Games-Shop | Uncut Games | Uncut Patches. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

pascal778

Anfänger

Beiträge: 6

Level: 17

Erfahrungspunkte: 10 046

Nächstes Level: 13 278

 

  • Nachricht senden
350

41

Mittwoch, 22. Januar 2014, 14:46

Es komt ganz klar auf dem Film an wenn er von anfang an in 3d gedreht wurde is er meistens besser aber sobalt einer einfach auf 3d überspielt wird ist er meistens nicht besser als das Orginal :)
PS: Das ist meine Meinung :)

brgesetz

Anfänger

Beiträge: 27

Level: 23

Erfahrungspunkte: 61 608

Nächstes Level: 62 494

 

  • Nachricht senden
400

42

Dienstag, 25. Februar 2014, 07:56

Braucht man 3D? Definitiv nein. Avatar in 3D war eindrucksvoll, ein bis dato vielleicht nur ansatzweise durch den ein oder anderen Animationsstreifen erreichtes Erlebnis...aber das Produkt "3D" wie eine Eierlegendewollmilchsau auszuquetschen, ja sogar mit Konvertierungen nachträglich zu versauen, wie es in den letzten Jahren geschehen ist, geht garnicht!

IchWillsUncut

Anfänger

Beiträge: 7

Wohnort: Ruhrpott

Beruf: Mechatroniker

Level: 17

Erfahrungspunkte: 11 454

Nächstes Level: 13 278

 

  • Nachricht senden
320

43

Donnerstag, 27. Februar 2014, 20:02

Ich bevorzuge momentan eher "normal."
3D brauch ich eigentlich nicht.

sys

Anfänger

Beiträge: 6

Level: 16

Erfahrungspunkte: 9 809

Nächstes Level: 10 000

 

  • Nachricht senden
450

44

Samstag, 1. März 2014, 13:51

Normal da mir die 3D Brillen auf die Augen gehen und ich die meisten Effekte nicht den erhöhten reis wert finde.

Sedoy84

Anfänger

Beiträge: 9

Wohnort: Künzelsa

Level: 18

Erfahrungspunkte: 14 701

Nächstes Level: 17 484

 

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden
330

45

Sonntag, 2. März 2014, 15:08

3D natürlich

Justin97

Anfänger

Beiträge: 4

Level: 15

Erfahrungspunkte: 6 491

Nächstes Level: 7 465

 

  • Nachricht senden
380

46

Donnerstag, 13. März 2014, 11:01

3D ist SUPER

Man muss bloß richtig sitzen zu weit vorne oder hinten und das feeling ist kaputt

Armynator

Anfänger

Beiträge: 7

Level: 17

Erfahrungspunkte: 11 352

Nächstes Level: 13 278

 

  • Nachricht senden
240

47

Freitag, 14. März 2014, 10:50

Ich bevorzuge normal.

Hab zwar ne 3D Funktion im Fernseher und auch 3D Brillen, doch die Brillen stören ein wenig.

Sieht zwar cool aus, aber irgendwann störts dann doch.

Raven Corax

Anfänger

Beiträge: 7

Level: 17

Erfahrungspunkte: 11 344

Nächstes Level: 13 278

 

  • Nachricht senden
410

48

Samstag, 15. März 2014, 15:05

Ich finde 3D eigentlich immer blöd. Beim ersten 3D-Film habe ich auch Kopfschmerzen bekommen. Hat sich ja auch nicht umsonst bei den meisten nicht durchgesetzt.

Beiträge: 7

Level: 17

Erfahrungspunkte: 11 343

Nächstes Level: 13 278

 

  • Nachricht senden
290

49

Samstag, 15. März 2014, 16:22

also wenn der film oder das spiel actionreich ist is 3d sehr geil

mkay87

Anfänger

Beiträge: 14

Level: 21

Erfahrungspunkte: 31 228

Nächstes Level: 38 246

 

  • Nachricht senden
440

50

Freitag, 11. April 2014, 10:24

Ich sammle inzwischen auch vermehrt 3D Filme. Schaue jedoch vorher ob der 3D Effekt gut rüberkommt. Ansonsten macht es keinen Sinn mehr als das Doppelte zu berappen.

Tahrles

Anfänger

Beiträge: 7

Level: 17

Erfahrungspunkte: 11 149

Nächstes Level: 13 278

 

  • Nachricht senden
370

51

Samstag, 12. April 2014, 09:53

Ich bekomm bei 3d nur Augenschmerzen

uncutpatcher

Anfänger

Beiträge: 7

Level: 17

Erfahrungspunkte: 11 053

Nächstes Level: 13 278

 

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden
230

52

Samstag, 26. April 2014, 02:05

ich schaue nicht gerne 3d. bekomme davon immer augenschmerzen :thumbup:

junku

Anfänger

Beiträge: 8

Level: 17

Erfahrungspunkte: 12 181

Nächstes Level: 13 278

 

  • Nachricht senden
440

53

Samstag, 21. Juni 2014, 20:57

Ich mag 3D. Ich sehe zwar, dass es imo 80% der Fälle nur Abzocke ist, sollte aber doch mal gutes 3D drunter sein, freue ich mich umso mehr :D Vorallem Hobbit fand ich in 3D echt super, aber auch sonst fast alle Animationsfilme die ich in 3D gesehen hab.

Giftzi

Anfänger

Beiträge: 24

Wohnort: Berlin

Beruf: Programmierer

Level: 21

Erfahrungspunkte: 36 272

Nächstes Level: 38 246

 

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden
630

54

Freitag, 4. Juli 2014, 00:42

Ich finde 2D sollte Standard sein und nicht 3D,
es andersherum durchzuführen hat nur zur Folge das 2D Filme einfach in 3D ausgestrahlt werden ohne das die technischen Vorteile genutzt werden.
Was bleibt ist ein Film der große Probleme mit dem fokussieren von Objekten hat und der bei schnellen Kameraschwenks extrem haakt.
Es gibt Filme die in 3D unbestreitbar besser sind wie zum Beispiel der neue Dreed weil die Regisseure darauf geachtet haben das dass 3D voll zur Geltung kommt, dagegen hätte ich einen Avengers oder einen Godzilla nicht in 3D sehen müssen.
Was mir momentan gefällt ist 3D in Verbindung mit HFR das ist einfach ein Erlebnis das man Zuhause nicht hat.

Und noch was zum Thema Zuhause 3D : das kann man mit momentanen Mitteln einfach sein lassen.
Ich kann mich noch daran erinnern das es mal eine 3D Brille mit Adapter gab der den Bildschirm so zum Flackern gebracht hat das alles 3D wirte,
Das Teil selbst war riesig und schwer und lief mit Batterien aber man konnte Sachen wie Quake 2 ruckelfrei spielen.
Hat sich aber nie durchgesetzt weil es kurz mal ganz nett aber sonst unnötig ist.
Sehe ich im Moment genauso bei neueren Sachen.

Wenn etwas wirklich eine Veränderung bringen wird ist das Occulus Rift schlicht und einfach weil die Bewegung Spaß macht.
Ladet euch mal die Demo von Dark Messiah of Might and Magick,
schaltet Bewegungen und Headbobbing an und versucht euren Char so zu bewegen wie ihr euch im echten Leben bewegen würdet.
Also nicht wie man sonst zum Beispiel bei Skyrm rumläuft. Versucht auszuweichen indem ihr einen Schritt zur Seite oder nach vorne macht, werft Kisten auf die Gegner, kickt nach einem Sprint in Abgründe etc.
Das macht bei dem Game unglaublich viel Spaß und wenn man so was dann auch noch mit einem Occulus Rift das Kopfbewegungen und Augenbewegung erkennen kann verbindet, wäre das wirklich Klasse
-------------
I go where i please
and i please where i go

RoxXxor02

Anfänger

Beiträge: 10

Level: 18

Erfahrungspunkte: 14 913

Nächstes Level: 17 484

 

  • Nachricht senden
250

55

Dienstag, 22. Juli 2014, 20:07

kommt auf den film drauf an, hilft das tollste 3d nix wenn der film fürn arsch ist!

Ender09

Anfänger

Beiträge: 7

Level: 17

Erfahrungspunkte: 10 406

Nächstes Level: 13 278

 

  • Nachricht senden
210

56

Sonntag, 27. Juli 2014, 15:13

Bei Actionfilmen wie Avengers find ich den 3D Effekt auch nicht sehr geeignet. Ist dann schon etwas anstengend für die Augen, durch die recht starke Reizüberflutung.

Beiträge: 14

Wohnort: NRW

Beruf: Student

Level: 19

Erfahrungspunkte: 20 779

Nächstes Level: 22 851

 

  • Nachricht senden
370

57

Dienstag, 29. Juli 2014, 21:59

Ist Geschmacks und Gewöhnungs-Sache, aber ich finde schon, das es echt geil ist, vor allem, wenn man nen perfekten und mittigen Platz davor hat :)
♥♥♥ I'm a Raver loving all Styles of Electronic Music ♥♥♥

Windows 8.1 Pro; AMD FX-8350 Eight-Core-Processor 4,00GHz; 16,0 GB RAM; NVIDIA GeForece GTX 660 Ti; Intel SSD 80 GB; Western Digital HDD 1TB; Roccat Savu; Razer Lycosa

AndiTRD

Anfänger

Beiträge: 8

Level: 17

Erfahrungspunkte: 11 869

Nächstes Level: 13 278

 

  • Nachricht senden
200

58

Mittwoch, 30. Juli 2014, 13:34

Also ich find 3D absolut unnötig. Soo gut und gravierend sind die effekte echt nicht und die Brille dazu nervt mich richtig.

Lorenzo

Anfänger

Beiträge: 36

Level: 23

Erfahrungspunkte: 52 716

Nächstes Level: 62 494

 

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden
640

59

Montag, 18. August 2014, 18:40

Ich hab ein Samsung LED TV mit 3d Funktion und es lohnt sich ehrlich gesagt überhaupt nicht! :wacko: Die Effekte kommen meistens erst bei Animations Filmen richtig zur geltung.

Mein Fernseher ist auch 3D-fähig, aber nutzen tue ich es leider auch viel zu selten. Das leigt zum einen an den unkomfortablen Brillen und zum anderen aber auch an fehlendem Kontent. Solange es keinen Free-TV 3D-Sender gibt(und soweit ich weiß ist auch bislang keiner geplant), macht 3D zuhause keinen Sinn !

Shivastochter

Anfänger

Beiträge: 8

Level: 17

Erfahrungspunkte: 11 677

Nächstes Level: 13 278

 

  • Nachricht senden
300

60

Samstag, 23. August 2014, 11:47

Also ich finde 3D eigentlich sehr toll. Allerdings kommt es auch immer drauf an. Manchmal bekomm ich davon Kopfschmerzen manchmal nicht. In manchen filmen ist der 3D Effekt richtig cool in anderen merkt man irgendwie garnicht das es nun 3D ist.

Trotzdem schau ich mir immer wieder Filme in 3D an wenn es diese in 3D gibt ^^

Gruß

Thema bewerten