Sie sind nicht angemeldet.

Der "Was haltet ihr von den ganzen Spiele Portalen Steam, Origin, UPlay, etc." Thread aus dem Software Forum.

Software Uncut Patch: Download | Software Nude Patch: Download | Software Deutsch Patch: Download

 

Download [Was haltet ihr von den ganzen Spiele Portalen Steam, Origin, UPlay, etc. direkt im Downloadbereich herunterladen]

Aktuelle Ankündigung:

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Online-Games-Shop | Uncut Games | Uncut Patches. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Chrizz

Anfänger

Beiträge: 7

Level: 17

Erfahrungspunkte: 10 890

Nächstes Level: 13 278

 

  • Nachricht senden
150

21

Samstag, 20. Juli 2013, 13:56

Mir geht die Überwachungssscheiße auf den Sack, die damit zusammenhängt. PRISM lässt grüßen. Ich bin mir absolut siher dass die Spieleentwickler auch mit der US- Regierung kooperieren.

Auch ist das alles katasrophal umgesetzt. Der Höhepunkt war Rockstar Social Club. Durch einen Fehler, der nie hätte passieren dürfen, ist mein Steam Account nich tmehr mit meinem Rockstar Social Club Account verbunden, und jetzt kann ich Max Payne nicht mehr spielen obwohl ich es gekauft habe.

Dark_Specter

Anfänger

Beiträge: 7

Wohnort: zuhause

Beruf: Staplerfahrer/Lagerist

Level: 18

Erfahrungspunkte: 16 575

Nächstes Level: 17 484

 

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden
290

22

Sonntag, 21. Juli 2013, 17:49

es geht aber ab und zu bin ich mir da nicht so sicher bin bei Steam und origin angemeldet hab aber so meine Befürchtung des es auf dauer ohne die plattformen nicht mehr geht
mir gefällt halt das selbst wenn du den Pc neu macht die Spielstände noch vorhanden sind

Crope

Anfänger

Beiträge: 11

Level: 18

Erfahrungspunkte: 17 099

Nächstes Level: 17 484

 

  • Nachricht senden
150

23

Sonntag, 21. Juli 2013, 19:49

Steam ist gut Rest fürn Ar***

Ich persöhnlich benutze Steam jeden Tag. Welch ein Wunder bei 109 Spielen xD und hole mir auch alle Spiele für Steam. Entweder im Summer Sale, wie er gerade ist, oder online bei Fast2Play oder Inexus etc. Da hat man alle seine Spiele im Überblick, es wird alles gepatched und hat alle seine Freunde im überblick. Das einzige was mcih stört, ist das VAC worüber viele Steam Spiele laufen wie viele Call of Duty Teile oder Valve Games einfach nur schelcht ist! Schlechteste Anti Cheat Engine die zum Hacken einlädt aber naja... An sich ist Steam eine Gute Sache. Das einzige gute an Origin Accounts ist man kann gehackte kaufen für seeeehr wenig Geld xD

Maik0392

Anfänger

Beiträge: 7

Level: 17

Erfahrungspunkte: 13 276

Nächstes Level: 13 278

 

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden
350

24

Donnerstag, 5. September 2013, 18:41

es sind meiner meinung nach schon zu viele.. für jedes spiel das man sich kauft muss man sich irgendwo registrieren, nervt irgendwann. die machen sich das mit den fairen käufern selbst kaputt

CODLord

COD-Zocker

Beiträge: 536

Wohnort: Bayern

Level: 36

Erfahrungspunkte: 902 283

Nächstes Level: 1 000 000

 

Danksagungen: 68

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 8. September 2013, 07:34

Ich finde es ansich ganz praktisch, nur hat man dann halt nix "handfestes" in der Hand, sondern nur auf dem Bildschirm... Und es gibt ja mitlerweile gut ein Dutztend dieser Portale und überall erstmal Konto erstellen, anmelden usw. kommen ne menge Passwörter Nicknames usw. zustande, die man sie zum Teil entweder aufschreiben muss, oder merken (je machdem was man halt besser kann). Dann gibt es bestimmt auch noch Preisunterschiede, bei denen man dann erstmal vergleichen muss, bis man ein Spiel kaufen kann um nicht doch vielleicht das günstigere Angebot übersehen zu haben... und das nervt mitlerweile mich persönlich wirklich! Ich selbst nutzte nur STEAM und manchmal Origin, aber von den ganzen anderen hab ich zum Teil noch nie was gehört...



Dir gefällt das, dann komm doch her :lokomotive:
Und bleib gefälligst da, klar! :diablo:


SkorpioNElite

Anfänger

Beiträge: 7

Level: 17

Erfahrungspunkte: 10 595

Nächstes Level: 13 278

 

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden
340

26

Sonntag, 8. September 2013, 15:42

Die Dienste sind zum Herunterladen der Spiele sehr gut zu gebrauchen. Das dann aber Steam oder Origin weiterhin
im Hintergrund laufen müssen nervt schon gewaltig. Zudem brauchen beide Dienste auch noch eine halbe Ewigkeit um überhaupt zu starten.

Naja, ich könnte mit einem Spieldienst leben, aber im Schlimmstenfall hat man für jedes Spiel einen anderen.

Steam, Origin, Uplay, Windows Live und der von Rockstar. Letztendlich haben diese Dienste nichts mit dem Spiel zu tun, aber es scheint ja in Mode zu sein für ein Spiel jede Möglichkeit auszunutzen um weitere Software zu installieren oder zu nutzen.

Battlefield 3 startet nur durch den Browser mit extra Plugin und Origin im Hintergrund.

So langsam reichts

meditonsin

Anfänger

Beiträge: 4

Level: 15

Erfahrungspunkte: 6 005

Nächstes Level: 7 465

 

  • Nachricht senden
300

27

Donnerstag, 12. September 2013, 22:56

Die Dienste sind zum Herunterladen der Spiele sehr gut zu gebrauchen. Das dann aber Steam oder Origin weiterhin
im Hintergrund laufen müssen nervt schon gewaltig.
Kommt auf das Spiel an. Vieles was nicht direkt in Steam integriert ist (im Sinne von Steam-Benutzernamen, Steam Workshop, Steamworks etc.) kann auch direkt aus dem SteamApps-Verzeichnis gestartet werden, ohne dass Steam laufen oder gar installiert sein muss.

Gstyle1

Anfänger

Beiträge: 10

Wohnort: Buxtehude

Beruf: Toilettenteiftaucher

Level: 18

Erfahrungspunkte: 14 416

Nächstes Level: 17 484

 

  • Nachricht senden
620

28

Montag, 11. November 2013, 13:51

Nö ist eigtl. ganz ok, mich stört es nicht.
,,Geschichte wird von den Siegern geschrieben'' Nikita Sergejewitsch Chrustschow

Mr.Ombre

Anfänger

Beiträge: 6

Level: 16

Erfahrungspunkte: 8 570

Nächstes Level: 10 000

 

  • Nachricht senden
240

29

Sonntag, 24. November 2013, 22:00

überhaupt nichts...sind alles SPAM Schleudern !!!

Käsekopf92

Anfänger

Beiträge: 9

Level: 17

Erfahrungspunkte: 12 847

Nächstes Level: 13 278

 

  • Nachricht senden
400

30

Montag, 25. November 2013, 18:10

Ich finde das ganze Konzept extrem nervig. Steam geht ja noch, aber die anderen, besonders Uplay, nerven extrem. Neulich hab ich mir ein Spiel über Steam gekauft. Als ich es starten wollte öffnete sich Uplay, welches das Spiel erneut herunterladen wollte. Erst mit einigen Änderungen in der Registry konnte ich Uplay beibringen dass das Spiel bereits vorhanden ist, und dann gab es noch zig andere Probleme mit dem Overlay und der Internetverbindung. Am Ende hab ich einfach nen Crack reingehauen und siehe da - sofort ging alles auf Anhieb. Und da wundern die sich über die steigende Anzahl von Raubkopien. :wacko:

Truthans

Spender

Beiträge: 7

Level: 16

Erfahrungspunkte: 9 991

Nächstes Level: 10 000

 

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden
480

31

Montag, 25. November 2013, 21:43

Also EINE Platform finde ich super. Gerade Steam mit seinen großen Angebote und nun auch besseren Sichtbarkeit von Sprache und Untertitel finde ich super.

Origin finde ich, wegen dem spionieren, mies. Blöd ist es auch Spiele bei Steam zu kaufen und dann über andere Paltformen freizuschalten... Gab ja bei Far Cry 3 Blood Dragon arge Probleme...

roxxin

Anfänger

Beiträge: 7

Wohnort: Köln

Beruf: Student

Level: 16

Erfahrungspunkte: 9 959

Nächstes Level: 10 000

 

  • Nachricht senden
280

32

Samstag, 30. November 2013, 14:07

doch, DRM-freie Portale gibt es! GOG Games sind alle DRM-frei, dafür die Spiele auch älter, aber da gibt es trotzdem richtig coole Titel von früher! :rocketlauncher:
Ich hab mich für GOG und Steam entschieden und hab jetzt alle anderen Portale ignoriert.

Hallule123

unregistriert

33

Samstag, 30. November 2013, 14:15

Steam ist eigentlich Richtig cool weil da kriegste oft !!!VIELE!!!! spiele die cool lustig und einfach mal richtig billig ist dagegn ist eigentlich Origin witz!!


Bsp: es gibt ein spiel das heist killing floor ist recht lustig hab ich auch! ist ein horror game und wenn du das jetze kaufen willts dann kauf dir das an halloweeen dan gibts ein event das kostet das spiel nur noch 4,98 oder anstat 25,98 oder ;) eigentlich ne coole idee :D!! :party:

mp64679

Anfänger

Beiträge: 7

Level: 16

Erfahrungspunkte: 9 958

Nächstes Level: 10 000

 

  • Nachricht senden
270

34

Samstag, 30. November 2013, 16:04

Steam

Also ich finde die ja zum Teil ganz Praktisch aber es wird zu viel darauf aufgebaut, wenn man nicht immer da dies und jenes ausfüllen müsste wäre es praktisch da man wie früher auch nicht immer erst die CD einlegen muss um ein Spiel spielen zu können
Also meiner Meinung nach im groben und ganzen praktisch

messihas

Anfänger

Beiträge: 10

Level: 18

Erfahrungspunkte: 14 186

Nächstes Level: 17 484

 

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden
310

35

Mittwoch, 4. Dezember 2013, 14:20

Also eigentlich finde ich Portale wie Steam ganz nett.

Ich benötige keine DVD's mehr und kann meine Speicherstände online abspeichern. So kann ich also wärend meines Urlaubs den Speicherstand von zuhause weiter spielen.

Gerade bei Steam finde ich auch die Wochenendsangebote sehr interessant. Doof und äußerst ärgerlich hingegen finde ich die Cut's bei den Spielen ;)

huroskop

Anfänger

Beiträge: 9

Level: 17

Erfahrungspunkte: 12 767

Nächstes Level: 13 278

 

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden
270

36

Mittwoch, 4. Dezember 2013, 16:39

Steam ist in Ordnung. Aber Origin und Uplay gehen garnicht. Sowas kommt bei mir nicht auf die Festplatte.
Auf Spiele von EA und Ubisoft kann ich sehr gut verzichen.

Thaplayah

Anfänger

Beiträge: 24

Level: 21

Erfahrungspunkte: 34 060

Nächstes Level: 38 246

 

  • Nachricht senden
450

37

Mittwoch, 4. Dezember 2013, 16:51

Also sagen wir es mal so, ich habe auch 5 launcher. Steam, Origin, Uplay, Battle.net und den DayZ commander. und die ganzen updates nerven wirklich :P

Krankerjunge

Anfänger

Beiträge: 6

Level: 16

Erfahrungspunkte: 8 511

Nächstes Level: 10 000

 

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden
250

38

Mittwoch, 4. Dezember 2013, 18:43

Ich hab nur Steam und Battle.net und welche Updates? hm... Steam Updatet nur aller 2 Meter in der Beta Version und Battle.net macht nur das was früher 3 Launcher gemacht haben in einem :D
50k Regeln das :D
Lieber hab ich immer ein Programm das Automatisch Updatet als wirklich jedes mal neu nach Updates zu suchen.
Vorallem Steam ist gut... nie wieder eine CD Besitzen, Uplay und Co wollen nur aufspringen da es bei Steam jahrelang so gut funktioniert.
Anno 2070 ist aber eines der schlechteren Beispiele für Steam... Steam startet Uplay und Uplay startet Anno 2070... Das schon etwas nervig
*hofft darauf das AMD bald wieder Intel ihre Grenzen zeigt*

Noridge

~Episch~Legendär~

Beiträge: 55

Wohnort: MW

Beruf: Student

Level: 27

Erfahrungspunkte: 141 555

Nächstes Level: 157 092

 

Danksagungen: 81

  • Nachricht senden
570

39

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 09:05

steam ist super, alles andere ist unnötiger Mist den uns die Publisher aufzwingen damit Sie kein/weniger Geld an Valve für die Verkäufe auf steam abtreten müssen. gerade mit uplay hab ich ständig Probleme, tatsächlich hatte ich einen umfangreichen eMail-austausch mit dem ubisoft-support, weil ich meine auf steam gekauften ubisof Titel nicht spielen konnte. Warum magt ihr euch nun fragen. Nun, das liegt daran es 2 verschiedene Versionen von uplay gibt, die sogenannte retailversion die man bei ubisoft runerlädt und eine spezielle steamversion. diese beiden Versionen können aber nicht nebeneinander auf einem system existieren, darum musste ich erstmal alles von ubisoft auf dem Rechner löschen und neu über steam laden damit alles funktioniert. super, oder X(
WENN MAN TIERE NICHT ESSEN SOLL, WARUM SIND SIE DANN AUS FLEISCH?

Heymdaal

Wächter der Götter

Beiträge: 18

Wohnort: Hamburg

Beruf: Weltenwanderer

Level: 20

Erfahrungspunkte: 25 421

Nächstes Level: 29 658

 

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden
540

40

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 14:17

Ich finde Steam auch toll. Der einzige Nachteil ist meiner Meinung, dass eben alle Spiele an den Steam Account gebunden sind. Und wenn der Account dann mal geklaut wird, ist unter Umständen alles weg.
Aber dafür bietet Steam auch super Vorteile. Angefangen bei den echt guten Angeboten, vor allem beim Summer Sale, über automatische Updates jederzeit, bis zur Steam Bibliothek, durch die man alle Spiele gut geordnet an einem Ort hat und die sogar die Spielstände erhält, wenn man einen neuen PC bekommt.
Bereut! Denn Morgen werdet ihr sterben!

Thema bewerten