Sie sind nicht angemeldet.

Der "Early Access - Top oder Flop?" Thread aus dem Software Forum.

Software Uncut Patch: Download | Software Nude Patch: Download | Software Deutsch Patch: Download

 

Download [Early Access - Top oder Flop? direkt im Downloadbereich herunterladen]

Aktuelle Ankündigung:

Wisam134

Anfänger

Beiträge: 7

Level: 12

Erfahrungspunkte: 2 729

Nächstes Level: 2 912

 

  • Nachricht senden
250

141

Donnerstag, 31. August 2017, 10:29

Early Access ist cool

Hey Early ist doch besser oder xD Man schaut sich an wie sich das Game entwickelt und freut sich auf viele Content Updates und meistens Spart man auch Geld weil man das Spiel als Early Access Titel billiger als zum release kriegt!! :thumbsup:
:hutab: WA

LM209

Anfänger

Beiträge: 9

Level: 12

Erfahrungspunkte: 2 523

Nächstes Level: 2 912

 

  • Nachricht senden
170

142

Montag, 18. Dezember 2017, 21:02

Eine konkrete Antwort auf diese Frage gibt es eigentlich nicht. Einige Early Access Spiele sind gut und andere wiederum absolut schlecht.

B4TTL3B

Anfänger

Beiträge: 7

Level: 11

Erfahrungspunkte: 2 039

Nächstes Level: 2 074

 

  • Nachricht senden
190

143

Dienstag, 2. Januar 2018, 22:22

Das kommt ganz auf die Spiele an. Distance zum Beispiel ist ein Paradebeispiel für einen guten EA Titel. ich halte mich da vor allem an Empfehlungen und Reviews.

mememan13

Anfänger

Beiträge: 7

Level: 11

Erfahrungspunkte: 1 844

Nächstes Level: 2 074

 

  • Nachricht senden
80

144

Donnerstag, 4. Januar 2018, 17:59

The Lone Dark ist das einzige Early Access Spiel, dass nicht totaler Müll war.


Vorallem diese Spiele wie PUBG, DayZ sind ja sowieso für eine geistig beschränkte Zielgruppe.

kekboixd

Anfänger

Beiträge: 12

Level: 13

Erfahrungspunkte: 3 158

Nächstes Level: 4 033

 

  • Nachricht senden
80

145

Donnerstag, 4. Januar 2018, 23:30

Bei Early Access ist meine Meinung stark gemischt. Oft lohnt es sich nicht, das Spiel im Early Access zu kaufen, da es oft noch unoptimisiert ist und daher die Performance oft schlecht ist, hat man keine gute Hardware. Allerdings kostet das Spiel im Early Access oft weniger

shirai

Anfänger

Beiträge: 17

Level: 17

Erfahrungspunkte: 10 425

Nächstes Level: 13 278

 

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden
670

146

Samstag, 6. Januar 2018, 08:06

Zu viele schwarze Schafe im Early Access. Als bestes Beispiel führe ich mal "the culling" an. Am Anfang 12k Spieler dann folgte Patch auf Patch und die Devs haben ihr eigenes Spiel geschrottet. Außerdem haben sie die gesammelten Infos verwendet um ihre Xbox Version zu rushen und doppelt zu cashen. Nun ist das Spiel offiziell tot und weder Xbox noch Pc Version erhalten Updates denn die Devs wollen an was neuem arbeiten :thumbdown: :beaengstigend: . Nie wieder kaufe ich ein E/A game.

Bobbysen

Anfänger

Beiträge: 7

Level: 11

Erfahrungspunkte: 1 753

Nächstes Level: 2 074

 

  • Nachricht senden
120

147

Mittwoch, 17. Januar 2018, 17:48

find ich gut

Eofan

Anfänger

Beiträge: 7

Level: 11

Erfahrungspunkte: 1 740

Nächstes Level: 2 074

 

  • Nachricht senden
240

148

Freitag, 19. Januar 2018, 14:50

Ich finds ok, wenn auch etwas "overused". Es gibt richtig gute Early Access Spiele, wo sich die Devs sehr gut drum kümmern (Subnautica zum Beispiel), aber leider viel zu viele die das nur ausnutzen, bzw. die nicht mal aus Early Access kommen.

Bloodgoo

Anfänger

Beiträge: 10

Level: 19

Erfahrungspunkte: 19 395

Nächstes Level: 22 851

 

  • Nachricht senden
430

149

Samstag, 21. April 2018, 16:27

Also die Idee ist Super.

Leider sieht die Realität etwas anderes aus, habe zwischen 7 -9 Games bei Steam in der Library die Aufgegeben worden sind.
Darum bin ich da jetzt Sehr vorsichtig geworden ob und was ich kaufe.

Beiträge: 841

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 925 358

Nächstes Level: 3 025 107

 

Danksagungen: 148

  • Nachricht senden

150

Samstag, 21. April 2018, 20:35

Sicher, das Risiko besteht. Dennoch ziehe ich bisher ein überwiegend positives Fazit. Über EA kann man sich wirklich in den Entwicklungsprozess einbringen und live mit den Entwicklern kommunizieren. Wenn man das macht, dann merkt man auch schnell ob's den Entwicklern nur um Cash geht oder darum ein gutes Spiel zu veröffentlichen. Das kleine Teams auch Pleite gehen können ist klar aber dann ist die Community auch etwas mit schuld.

Syntact

Anfänger

Beiträge: 7

Wohnort: Zuhause

Beruf: Hartzer

Level: 10

Erfahrungspunkte: 1 075

Nächstes Level: 1 454

 

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden
160

151

Dienstag, 24. April 2018, 14:52

Flop. Definitiv. Spiele werden nicht mal mehr halbfertig verkauft und der Endkonsument wird veräppelt bis zum geht nicht mehr. Auf 100 schwarze Schafe kommt ein Spiel, welches tatsächlich etwas taugt. In der Theorie ist es eine sehr gute Idee, aber in der Praxis sieht man ja was passiert ist. Steam wurde mit massig schlechten, unfertigen, Asset-Flips und Unity-Müll zugemüllt. Gute Spiele zu suchen dauert meistens Stunden und erfordern eine Menge Recherche.
---

LennyKinne

Anfänger

Beiträge: 15

Wohnort: Jena

Beruf: Musik Produzent

Level: 16

Erfahrungspunkte: 9 892

Nächstes Level: 10 000

 

  • Nachricht senden
420

152

Freitag, 18. Mai 2018, 16:30

Ich finde es irgendwie interessant den Prozess zu beobachten und den Machern auch mal beim hinfallen zuzusehen :D Aber das Geld ist es nicht wert nein.

XxSpiderxX

Anfänger

Beiträge: 19

Level: 23

Erfahrungspunkte: 51 530

Nächstes Level: 62 494

 

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

153

Montag, 21. Mai 2018, 00:14

Generell wär das eine gute Idee den Entwicklern über die Schulter zu gucken, aber ... und das ist ein ganz großes Aber! ... wird jeglicher Kram heu tals Early Access auf den Markt geworfen. Ich finde es wird einfach viel zu viel als Early Access angeboten und ich denke, dass es auch viele Teams unter Stress und Druck setzen könnte. Weiter sind viele "Spieler" auch einfach gnadenlos und verstehen nicht, dass es sich um eine Frühform des Spiels handelt. Da wird ein Projekt schon im Vorfeld geshitstormed ohne überhaupt sich die Mühe zu machen den Leuten die Zeit zu geben dass Game weiter zu entwickeln.

:) ist nen zweischneidiges Schwert sowohl für Entwickler als auch für Konsument :).
Kann Fluch oder Segen sein ... hmm auch so kann ich weder Top noch Flop sagen :)

Beiträge: 841

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 925 358

Nächstes Level: 3 025 107

 

Danksagungen: 148

  • Nachricht senden

154

Mittwoch, 23. Mai 2018, 17:25

Generell wär das eine gute Idee den Entwicklern über die Schulter zu gucken, aber ... und das ist ein ganz großes Aber! ... wird jeglicher Kram heu tals Early Access auf den Markt geworfen. Ich finde es wird einfach viel zu viel als Early Access angeboten und ich denke, dass es auch viele Teams unter Stress und Druck setzen könnte.


Das ist wahr. Es werden immer mehr EA-Titel, was an sich kein Problem ist. NUR die Spielendustrie hat sich dem Trend angeschlossen und macht statt eine kostenlose Open-Beta Testphase lieber kostenflichtiges EA. Gut ist dann im Ende günstiger als wenn man das fertige Produkt erwirbt aber irgendwie doch nicht so gut, da der EA-Markt so immer unübersichtlicher wird.


Weiter sind viele "Spieler" auch einfach gnadenlos und verstehen nicht, dass es sich um eine Frühform des Spiels handelt. Da wird ein Projekt schon im Vorfeld geshitstormed ohne überhaupt sich die Mühe zu machen den Leuten die Zeit zu geben dass Game weiter zu entwickeln.


Auch das unterstreiche ich GANZ FETT. Die Community ist ein entscheidender Faktor, der sich auch negativ auswirken kann.

YaoiCatboy

Anfänger

Beiträge: 10

Level: 10

Erfahrungspunkte: 1 097

Nächstes Level: 1 454

 

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden
130

155

Donnerstag, 7. Juni 2018, 13:39

Early Access ist ne schöne Idee vom Prinzip her. Wird aber meiner Erfahrung nach sehr stark missbraucht. Wenn dann noch WÄHREND das Spiel EarlyAccess ist und vor Bugs strotzt, sich die Macher entscheiden DLC's oder anderen kostenpflichtigen Zusatz bereitzustellen anstatt ihre Zeit zu nutzen um die Bugs zu finden und zu beheben, ist das pure Geldmache. Oder wenn du bemerkst die Macher des Spiels bringen dann noch anderswo irgendwelche anderen Spiele heraus ohne ihr Kind fertigzustellen.

Meiner Meinung nach wird sowas nicht gut genug von Plattformen wie Steam, oder sogar gesetzlichen Konsequenzen bekämpft. Es kommt mir so vor als ob da überhaupt niemand was dagegen macht.

EmginE

Anfänger

Beiträge: 7

Level: 2

Erfahrungspunkte: 17

Nächstes Level: 26

 

  • Nachricht senden
80

156

Samstag, 22. September 2018, 18:26

Ich hab mehrere EA Titel (ARK, 7Days to Die..) erworben und habs nicht bereut. Immerhin kostet ARK jetzt als fertiges Spiel 60€ und ich habs fürn 10er im Angebot gekauft und konnte von Anfang an miterleben, wie das Spiel sich immer weiter aufbaut.
Man sollte halt bedenken, dass es auch Entwicklerstudios gibt, die Spiele dann versauen oder direkt wieder einstampfen und eine verbuggte Betaversion dann zum fertigen Neupreis anbieten könnten..das ist das Risiko.

Verwendete Tags

early access steam

Thema bewerten