Sie sind nicht angemeldet.

Der "Early Access - Top oder Flop?" Thread aus dem Software Forum.

Software Uncut Patch: Download | Software Nude Patch: Download | Software Deutsch Patch: Download

 

Download [Early Access - Top oder Flop? direkt im Downloadbereich herunterladen]

Aktuelle Ankündigung:

blacky_555

Anfänger

Beiträge: 8

Level: 7

Erfahrungspunkte: 412

Nächstes Level: 443

 

  • Nachricht senden
70

161

Montag, 31. Dezember 2018, 10:48

Ich sehe Early-Access eher kritisch. Oft genug kommt nicht das Produkt dabei raus, was den Kunden zu Anfang versprochen wurde. DayZ war da für mich der ausschlaggebende Titel, gibt natürlich auch genug andere Beispiele.

Andere Titel wie Rimworld waren schon sehr weit in der Entwicklung, so dass man schon sehr gut wusste, worauf man sich einlässt.

Generell würde ich mich nur noch auf Early Access einlassen, wenn das Produkt schon sehr weit fortgeschritten ist.

blackbike

Anfänger

Beiträge: 45

Level: 21

Erfahrungspunkte: 35 683

Nächstes Level: 38 246

 

  • Nachricht senden
440

162

Samstag, 19. Januar 2019, 20:54

Habe Dirt-Rallye von Anfang an im Early-Access gespielt Steurung und Forcefeedback waren sehr lange grauenhaft.
Also ich werde kein EA mehr zocken. Lieber warten. Evtl. sogar noch die folgenden Patche abwarten.

Darkcross

Anfänger

Beiträge: 7

Level: 5

Erfahrungspunkte: 121

Nächstes Level: 173

 

  • Nachricht senden
350

163

Sonntag, 3. Februar 2019, 15:51

Early Access ist der letzte Dreck und meines Erachtens nach die schlimmste Entwicklung für die Spiele-Branche seit den DLC-Konzepten. Durch Early Access wird der Markt mit halbfertigen Titeln zugemüllt und meistens bleibt es ach schon dabei. Ich habe kein Problem damit mir mithilfe einer Demo eine anfängliche Meinung zu dem Spiel zu bilden, doch Early Access geht da ja viel weiter. Statt Demo einfach die Hälfte des angeblichen Vollpreises zahlen und wenn das Spiel (WENN es den fertig wird) fertig wird hast du das Ding komplett... toll...

m0kka

Anfänger

Beiträge: 7

Beruf: Student

Level: 5

Erfahrungspunkte: 121

Nächstes Level: 173

 

  • Nachricht senden
300

164

Sonntag, 3. Februar 2019, 18:39

Ich halte Early Access für eine grundlegend positive Sache für kleine Entwickler/-Studios) und Indies. Natürlich hängt der Erfolg eines EAs fast vollkommen an der Implementation des Early Access Aspekts durch die Entwickler ab. Einfach ein unfertiges Spiel als EA zu verkaufen ist nicht sinnvoll und schadet dem Konzept und seinem Ansehen (siehe Beitrag über meinem c:).
Viel mehr sollten die Spieler in die Entwicklung des Spiels insofern einbezogen werden, dass der Entwickler sich am Geschmack seiner "Kunden" orientieren kann, bzw. mit Hilfe des Erlöses das Spiel zu einem großen Ganzen ausbauen kann (siehe The Forest) ohne dabei Müll zu präsentieren. Ein Beispiel für ein gut implementieres EA game wäre für mich z.B. Kynseed. Aktive und involvierte Entwickler, ein "funktionierendes" Spiel in seiner Grundimplementation etc pp.

Verwendete Tags

early access steam

Thema bewerten