Sie sind nicht angemeldet.

Der "Windows 10 Stasi?" Thread aus dem Software Forum.

Software Uncut Patch: Download | Software Nude Patch: Download | Software Deutsch Patch: Download

 

Download [Windows 10 Stasi? direkt im Downloadbereich herunterladen]

Aktuelle Ankündigung:

Andi9999999

Anfänger

  • »Andi9999999« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Level: 16

Erfahrungspunkte: 9 880

Nächstes Level: 10 000

 

  • Nachricht senden
370

1

Sonntag, 16. August 2015, 17:08

Windows 10 Stasi?

Hallo zusammen.

habe gelesen das Windows 10 den Computer der Anwender ausliest und Illegale Hardware und Software entdeckt.
Finde das Theme höchst spannend. Weiss da jemand genaueres.
Hat jemand Windows 10?

Neuer Thread ob Spiele damit laufen oder nicht?

Wallofatz

Anfänger

Beiträge: 6

Level: 15

Erfahrungspunkte: 6 592

Nächstes Level: 7 465

 

  • Nachricht senden
730

2

Donnerstag, 20. August 2015, 08:26

Ich selbst besitze Windows 10 und habe am Anfang auch viel dieser Scheiße gelesen. Das Problem liegt hier an der immer clickgeileren Presse, die nicht mehr durch "normale" Überschriften Leser finden kann und so aus einer Maus einen Elefanten machen "muss". Hier mal einen Artikel, der zur Abwechslung mal nicht nur Bullshit schreibt, sondern sich richtig mit den häufigsten Fragen auseinandersetzt: hier!

Mit freundlichen Grüßen

Wallofatz
Do we exist just by thinking that we do? :ninja:

Zaibatsu

Anfänger

Beiträge: 9

Wohnort: Irgendwo in Deutschland

Beruf: Batman

Level: 16

Erfahrungspunkte: 9 845

Nächstes Level: 10 000

 

  • Nachricht senden
350

3

Donnerstag, 20. August 2015, 18:40

Das ist Quatsch, Windows 10 sammelt wenn man es nicht richtig einstellt massig Daten und es ist einfach eine Frechheit von Seiten Microsoft und anderen das zu bestreiten. Allerdings ist es wiederum nicht so schlimm nicht das zu unterbinden, man kann nämlich den Großteil des Datensammelns abstellen kann. Siehe hier: https://www.youtube.com/watch?v=c5fI2nj1Bac (Ja ich weiß, Gamestar ist nicht immer gern gesehen, aber es geht gerade nur um dieses Video, das ist recht hilfreich.)

Zu der illegalen Hardware und Software hat Microsoft aber selbst nochmal gesagt, dass es sich dabei um eine verbliebene alte Klausel aus der Xbox handelt. Inwiefern sie die einsetzen oder ob sie wirklich nur vergessen wurde, wurde aber noch nicht gesagt.

Mfg Zaibatsu

Wallofatz

Anfänger

Beiträge: 6

Level: 15

Erfahrungspunkte: 6 592

Nächstes Level: 7 465

 

  • Nachricht senden
730

4

Samstag, 22. August 2015, 08:42

Weder ich, noch der Artikel behaupten Microsoft würde mit Windows keine Daten sammeln. Ich habe nur geschrieben, dass in der heutigen Presse viele Artikel nur Halbwahrheiten besitzen! Und im Artikel wird die Frage von Andi beantwortet!
Do we exist just by thinking that we do? :ninja:

Zombie Inc.

Fortgeschrittener

Beiträge: 238

Level: 30

Erfahrungspunkte: 288 868

Nächstes Level: 300 073

 

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

5

Samstag, 22. August 2015, 12:04

XPAntispy wird wegen der MS-Sammelwut demnächst neu belebt werden.

Das Programm DoNotSpy soll außerdem die Spionage abmildern, aber da es selbst Spyware enthält sollten Win10 Benutzer das besser vernachlässigen.

(Bevor kein neuer PC-Kauf ansteht bleib ich bei Win7.)

honkmonk

Anfänger

Beiträge: 8

Level: 16

Erfahrungspunkte: 8 725

Nächstes Level: 10 000

 

  • Nachricht senden
410

6

Sonntag, 23. August 2015, 19:51

Man darf einfach nur nicht wie ein DAU die Installation durchklicken.

Dann klappt das auch mit dem Datenschutz.

über den permanent laufenden Cortana Dienst bin ich jedoch auch nicht glücklich.
Ich glaube aber die Windows Suche ist in diesem integriert.

Primeevil

Anfänger

Beiträge: 8

Beruf: Profisioneller Hühnerschreck der Stufe 6

Level: 16

Erfahrungspunkte: 8 727

Nächstes Level: 10 000

 

  • Nachricht senden
470

7

Sonntag, 23. August 2015, 21:09

Bei mir klappt der Download nicht, oder dauert einfach nur ewig. Aber bei meinen Recherchen über Win 10 schreiben alle das es eine reine Einstellungssache ist, außer bei Cortana die kann man nur bei der Enterprise Version ausschalten.

honkmonk

Anfänger

Beiträge: 8

Level: 16

Erfahrungspunkte: 8 725

Nächstes Level: 10 000

 

  • Nachricht senden
410

8

Sonntag, 23. August 2015, 21:13

"Bei mir klappt der Download nicht, oder dauert einfach nur ewig"

- probiers mal mit dem mediacreationtool. wird direkt von MS zum download bereitgestellt.
damit kannst eine iso laden und auf DVD brennen oder ein USB-Stick beschreiben.

Primeevil

Anfänger

Beiträge: 8

Beruf: Profisioneller Hühnerschreck der Stufe 6

Level: 16

Erfahrungspunkte: 8 727

Nächstes Level: 10 000

 

  • Nachricht senden
470

9

Sonntag, 23. August 2015, 21:21

Ahh, ok vielen Dank für die Hilfe

torben12

Anfänger

Beiträge: 8

Level: 16

Erfahrungspunkte: 8 614

Nächstes Level: 10 000

 

  • Nachricht senden
370

10

Sonntag, 6. September 2015, 16:42

Also als tip man kann auch sämlich prozesse einzeln abschalten und inzwischen gibt es auch genügend Makros die das für dich übernehmen(die hier erklären das relatif gut https://www.youtube.com/channel/UCCI6C8hD-hTZi2JEmS7zvQw)

gameweb

Anfänger

Beiträge: 8

Level: 16

Erfahrungspunkte: 8 501

Nächstes Level: 10 000

 

  • Nachricht senden
310

11

Sonntag, 20. September 2015, 19:08

Ich hab ehrlich gesagt bamme davor auf W10 zu updaten, weil man nicht sicher sein kann wieviele der eigenen Daten weitergeben werden. Echt zum :crygirl: , dass man früher oder später eh mitziehen muss...

headmaster

Anfänger

Beiträge: 7

Level: 15

Erfahrungspunkte: 7 418

Nächstes Level: 7 465

 

  • Nachricht senden
290

12

Mittwoch, 23. September 2015, 16:03


ghostw

Anfänger

Beiträge: 8

Level: 16

Erfahrungspunkte: 7 917

Nächstes Level: 10 000

 

  • Nachricht senden
220

13

Mittwoch, 2. Dezember 2015, 19:12

Es gibt auch Alternativen. Ich benutze seit einiger Zeit Debian (Linux) und bin recht zufrieden. Man muss sich erstmal etwas umgewöhnen, aber sicherer ist es auf jeden Fall. Und die Spiele-Auswahl wird dank Valve und ihrem SteamOS immer größer. Da ich EA-Spiele nicht mehr mag vermisse ich eigentlich nichts.
Es ist natürlich ein drastischer Schritt^^

Nachtwandler

Anfänger

Beiträge: 12

Level: 18

Erfahrungspunkte: 14 086

Nächstes Level: 17 484

 

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden
640

14

Donnerstag, 17. Dezember 2015, 23:35

Also ich finde den Schritt jetzt nicht soo drastisch.

Da ich gern wissen will was mein System macht bevorzuge ich auch meine beiden Linuxpartitionen (Debian/Archbang).
Hab zwar noch ne Win7-version vom Studio mit drauf aber die brauchte ich für die mySQL-Vorlesungen.

Kann den Umstieg auf Debian nur jedem raten der darüber nachdenkt.

Skillmon

Anfänger

Beiträge: 9

Level: 19

Erfahrungspunkte: 19 321

Nächstes Level: 22 851

 

  • Nachricht senden
430

15

Freitag, 18. Dezember 2015, 14:04

Statt Debian kann man auch auf eine der Debian basierten umsteigen (Ubuntu oder Mint, beide für Einsteiger gut geeignet, vorallem Mint ist optisch sehr Windows ähnlich...).
Neuere Spiele gibt's echt viele die über Steam/Valve für Linux laufen, ältere kann man idR. ganz gut mit Wine zum Laufen bringen (Ich hab damals Diablo 2 und Final Fantasy VII nach weniger als zwei Wochen Gesamterfahrung mit Ubuntu innerhalb der Zeit, die man braucht ums zu installieren zum Laufen gebracht).

hockeykiller

Anfänger

Beiträge: 42

Wohnort: dvd

Beruf: vdvd

Level: 25

Erfahrungspunkte: 93 257

Nächstes Level: 100 000

 

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden
540

16

Samstag, 23. Januar 2016, 17:32

Hää wieso stasi

Beiträge: 8

Level: 15

Erfahrungspunkte: 6 600

Nächstes Level: 7 465

 

  • Nachricht senden
220

17

Sonntag, 15. Mai 2016, 09:15

Nein Windows 10 spioniert dich nciht aus.. alle erhobene Daten wurden auch vorher an Microsoft gesendet, jetzt ist es aber transparenter was genau gesendet wird. Wie sonst soll Microsoft die Performance verbessert.

fishy1991

Anfänger

Beiträge: 7

Level: 15

Erfahrungspunkte: 5 775

Nächstes Level: 7 465

 

  • Nachricht senden
230

18

Sonntag, 15. Mai 2016, 11:28

Die meisten benutzen auch google und hauen ihre Daten in jedes Anmeldeformular. Macht es dann noch ein unterschied?

monty1900

Anfänger

Beiträge: 10

Level: 15

Erfahrungspunkte: 7 424

Nächstes Level: 7 465

 

  • Nachricht senden
290

19

Samstag, 6. August 2016, 03:12

Was bringt es, sich aufzuregen? Früher oder später müssen wir umsteigen (kein Support mehr für ältere Windows Versionen) und das Datensammeln ist nunmal die Zukunft, das wird nicht mehr zurückzudrehen sein...

Bin zwar kein Fan davon, aber es hilft alles nichts!

Q4Sh0X

Anfänger

Beiträge: 29

Level: 22

Erfahrungspunkte: 46 472

Nächstes Level: 49 025

 

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

20

Samstag, 6. August 2016, 10:08

lässt sich abschalten

Die meisten Daten, die an MS gesendet werden dürfen, kannst du bereits bei der Installation ausschließen (Positionsdaten, Browserverlauf etc.).
Ansonsten lässt sich dann in Start->Einstellungen->Datenschutz noch regeln, welche Daten von welchen Anwendungen verwendet werden dürfen, was ich sehr vorbildlich finde.
Darüber hinaus gibt es noch ein paar andere Prozesse und Dienste, die du erst mit den Gruppenrichtlinien und der Registry abstellen kannst, aber vieles hat seine Berechtigung und dient nicht dazu personenbezogene Daten zu erfassen.

Wenn man das mal auf Pads und Smartphones vergleicht.. Versuche mal unter Android ohne große Umwege so etwas umzusetzen (Stichwort: Berechtigungen von Apps einschränken, mit AppGuard z.B.), oder viele erinnern sich sicherlich noch an den "Skandal", als raus kam, dass Apple bei den ersten Iphones heimlich GPS-Bewegungsprofile seiner Nutzer gesammelt und ausgewertet hat..
zensierte Signatur ..

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

PC Spionage, windows 10

Thema bewerten