Sie sind nicht angemeldet.

Der "Was ist euer liebster Virenscanner?" Thread aus dem Software Forum.

Software Uncut Patch: Download | Software Nude Patch: Download | Software Deutsch Patch: Download

 

Download [Was ist euer liebster Virenscanner? direkt im Downloadbereich herunterladen]

Aktuelle Ankündigung:

pLAYER0047

Anfänger

Beiträge: 7

Level: 13

Erfahrungspunkte: 3 682

Nächstes Level: 4 033

 

  • Nachricht senden
530

21

Samstag, 2. November 2019, 10:28

Mittlerweile ist der Windows Defender mehr als ausreichend. Nutze trotzdem noch Avira (Free-Version) gerne.

Beiträge: 148

Wohnort: Hamburg

Beruf: Junior Fachinformatiker Systemintegration

Level: 31

Erfahrungspunkte: 325 237

Nächstes Level: 369 628

 

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 14. April 2020, 22:33

Defender ist qualitativ hochwertig geworden und bietet genau den selben Funktionsumfang wie die ganzen anderen. Siehe Rechtsstreit Kaspersky vs Microsoft 2017 glaub ich.

Zusätzlich könnte man noch Malwarebytes Antimalware Premium installieren. Dann ist man zumindest ganz gut abgesichert.

Proph

Anfänger

Beiträge: 9

Level: 12

Erfahrungspunkte: 2 866

Nächstes Level: 2 912

 

  • Nachricht senden
190

23

Donnerstag, 28. Mai 2020, 01:11

Windows Defender find ich auch ausreichend. Da ich Windows auch nur in einer virtuellen Maschine nutze.

C-K-Gaming

unregistriert

24

Dienstag, 7. Juli 2020, 11:24

Meiner Meinung nach Avira. Als ich mir einen Trojaner auf meinem Computer eingefangen habe, konnte dieser dank Avira sofort entfernt werden:-)

blackbike

Schüler

Beiträge: 59

Level: 25

Erfahrungspunkte: 92 833

Nächstes Level: 100 000

 

  • Nachricht senden
510

25

Dienstag, 3. November 2020, 22:01

Windows Defender im W10 Rechner. Sehr zufrieden

AVAAST im W7 Rechner. Bisher sehr zufriedenstellend. Keine Probleme seit Jahren.

Beiträge: 148

Wohnort: Hamburg

Beruf: Junior Fachinformatiker Systemintegration

Level: 31

Erfahrungspunkte: 325 237

Nächstes Level: 369 628

 

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 3. November 2020, 22:08

AVAAST im W7 Rechner. Bisher sehr zufriedenstellend. Keine Probleme seit Jahren.[/quote]

Avast kann man nicht trauen. Siehe https://www.heise.de/newsticker/meldung/…er-4646926.html

Auch wenn die sich dafür entschuldigt haben. https://www.heise.de/newsticker/meldung/…ot-4649797.html Das Vertrauen ist weg.

Kingtiger

Anfänger

Beiträge: 38

Wohnort: Bayern

Beruf: Straßenbauer

Level: 24

Erfahrungspunkte: 71 194

Nächstes Level: 79 247

 

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden
790

27

Samstag, 5. Dezember 2020, 21:14

Hab Windows 7 auf dem Rechner. Benutze immer noch Kaspersky Internet security :neo:

Beiträge: 3

Wohnort: Herten

Beruf: Fleischer

Level: 7

Erfahrungspunkte: 329

Nächstes Level: 443

 

  • Nachricht senden
290

28

Dienstag, 22. Dezember 2020, 22:28

Norten

finde ich ausreichen
RIP`N TEAR

wsda

Anfänger

Beiträge: 8

Wohnort: Dortmund

Beruf: irgendwas mit Medizin

Level: 9

Erfahrungspunkte: 813

Nächstes Level: 1 000

 

  • Nachricht senden
630

29

Mittwoch, 30. Dezember 2020, 19:37

Avast.

Berny23

Anfänger

Beiträge: 6

Wohnort: Einsamkeit, Himmelsrand

Beruf: Spielesammler

Level: 8

Erfahrungspunkte: 470

Nächstes Level: 674

 

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 24. Januar 2021, 13:11

Wenn man weiß, was man tut, reicht meiner Meinung nach auch die "Windows Sicherheit" (ehem. Windows Defender) völlig aus.
Die unterstützt auch Ransomware-Schutz von Haus aus, wofür manche andere Hersteller sogar extra Geld verlangen. Außerdem hat man dann so gut wie keine Performance-Einbußen beim Zocken. ;)
:aberglaube: Die Welt ist stille hier.

Chaotica

Anfänger

Beiträge: 18

Wohnort: Hinterm Mond links

Beruf: Herrscher des Kosmos

Level: 19

Erfahrungspunkte: 18 372

Nächstes Level: 22 851

 

  • Nachricht senden
660

31

Montag, 25. Januar 2021, 23:08

Wenn man weiß, was man tut, reicht meiner Meinung nach auch die "Windows Sicherheit" (ehem. Windows Defender) völlig aus.


Das sehe ich genauso.
Seit Windows 10 ist der Windows Defender auf Augenhöhe mit den ganzen anderen kostenlosen Antiviren-Lösungen, siehe hier: https://winfuture.de/news,117310.html

Damit sind zusätzliche Virenscanner überflüssig.
Ein zusätzlicher Virenscanner kann sich sogar eher negativ auswirken, da:
  • das Risiko für unerwünschte Wechselwirkungen mit dem Windows Defender gegeben ist
  • der Virenscanner eine zuätzliche Quelle für Sicherheitslücken darstellt

shaco74

Anfänger

Beiträge: 2

Level: 3

Erfahrungspunkte: 46

Nächstes Level: 54

 

  • Nachricht senden
40

32

Freitag, 19. März 2021, 17:57

Der Windows deffender reicht im jahr 2021 völlig aus

ich komme selber aus der it sicherheit und vertraue nicht auf dritt anbieter virenschutz/scanner

Ähnliche Themen

Thema bewerten